Backideen Süßspeisen

Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Oktober 26, 2021

Ihr Lieben,

es ist Apfelzeit! Und wer liebt es nicht: Gebäck mit Äpfeln?! Also, ich bin da ein ganz großer Fan! Für mich geht fast nichts über Apfelkuchen. Für mich ist das ein klassischer Seelentröster! Aber ich mag wirklich jegliches Gebäck mit Äpfeln. Heute habe ich deshalb Apfel-Walnuss-Hefeschnecken für euch. Herrlich fluffiger Hefeteig, süßlich-säuerliche Äpfel, crunchige Walnüsse und eine feines Topping – hach, da kann man doch nicht widerstehen, oder? Müsst ihr auch gar nicht – einfach nachbacken und genießen! Ihr werdet es sicher nicht bereuen.

Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Zutaten für 12 bis 24 Schnecken – je nach Größe

Für den Teig:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 250 ml zimmerwarme Hafermilch
  • 1 Prise Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 60 g Zucker
  • 70 g weiche Butter
  • 1Prise Zimt
  • Etwas Vanilleextrakt

Für den Belag

  • 3 Äpfel, gerieben
  • 2 Hand voll Walnüsse, gehackt
  • 4 EL Butter
  • Zimt

Für das Topping

  • Puderzucker
  • Zitrone
  • 2 EL Frischkäse

Außerdem

  • 1 Ei
  • Etwas Sahne
Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Zubereitung der Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Mehl in einer Schüssel mit Zimt und Salz vermengen, in die Mitte eine Mulde machen. Die Milch leicht erwärmen, in die Mulde gießen und die Hefe hinein bröseln. 1 EL Zucker hinzugeben, die Hefe auflösen, mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen lassen.

Dann den restlichen Zucker, die Butter und Vanilleextrakt hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zugedeckt 1 bis 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit schält ihr die die Äpfel, entfernt das Kerngehäuse und raspelt sie. Beträufelt sie mit etwas Zitrone, dann werden die Raspeln nicht braun. Die Walnüsse hackt ihr und röstet sie in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht an.

Hefeschnecken mit Äpfeln und Walnüssen

Heizt den Backofen auf 200 °C vor. Fettet eine Auflaufform gut ein. Rollt den Teig dann portionsweise rechteckig aus. Bestreicht den Teig mit Butter, gebt Walnüsse und Apfelraspel darauf und bestreut alles mit etwas Zimt. Roll den Teig dann von der langen Seite her auf und schneidet ihn dann in ca. 10 cm breite Stücke. Platziert die Schnecken in der Auflaufform. Verquirlt das Ei mit Sahne und bestreicht die Schnecken damit. Nun kommen sie für etwa 25 Minuten in den Ofen.

Nehmt die Apfel-Walnuss-Hefeschnecken aus dem Ofen und lasst sie abkühlen. Vermengt Puderzucker mit Zitrone und Frischkäse, so dass die Masse zähflüssig ist. Gebt diese auf die Hefeschnecken und lasst das Topping etwas fest werden. Dann nichts wie los und genießen!

Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Kleiner Tipp: Wenn ihr die Schnecken gerne noch saftiger mögt, dann gebt noch etwas Apfelmus in die Füllung. Na, ist das was für euch? Oder doch lieber Zimtschnecken?
Liebste Grüße von Martina

Hefeschnecken
Apfel-Walnuss-Hefeschnecken
Drucken

Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Fluffig-saftige Hefeschnecken mit Apfel-Walnuss-Füllung
Gericht Gebäck
Keyword Apfel-Walnuss-Hefeschnecken, Apfelkuchen, Hefegebäck, Hefeschnecken
Vorbereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 12 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Dinkelmehl
  • 250 ml zimmerwarme Hafermilch
  • 1 Prise Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 60 g Zucker
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Prise Zimt
  • Etwas Vanilleextrakt

Für den Belag

  • 3 Stück Äpfel
  • 2 Hand voll Walnüsse
  • 4 EL Butter
  • Etwas Zimt

Für das Topping

  • Puderzucker
  • Zitrone
  • 2 EL Frischkäse

Außerdem

  • 1 Ei
  • Etwas Sahne

Anleitungen

  • Mehl in einer Schüssel mit Zimt und Salz vermengen, in die Mitte eine Mulde machen. Milch leicht erwärmen, in die Mulde gießen und die Hefe hinein bröseln. 1 EL Zucker hinzugeben, die Hefe auflösen, mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen lassen.
  • Restlichen Zucker, Butter und Vanilleextrakt hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 1 bis 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. 
  • In der Zwischenzeit Äpfel schälen, entkernen und raspeln. ,Mit Zitrone beträufeln. Walnüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anösten.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen. Auflaufform gut einfetten. Teig portionsweise rechteckig ausrollen. Teig mit Butter bestreichen und Walnüsse und Apfelraspel darauf verteilen, Zimt darüber streuen. Teig dann von der langen Seite her aufrollen und in ca. 10 cm breite Stücke schneiden. Schnecken in der Auflaufform platzieren. Ei mit Sahne verquirlen und Schnecken damit bestreichen. Etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  • Apfel-Walnuss-Hefeschnecken aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Puderzucker mit Zitrone und Frischkäse vermengen, so dass die Masse zähflüssig ist. Auf die Hefeschnecken geben und fest werden lassen.
Gefüllte Auberginen
Al Forno Sommerküche

Gefüllte Auberginen mit Couscous und Schafskäse

Ihr Lieben, nicht mehr lange, dann ist auch die Auberginen-Saison für dieses Jahr vorbei – diese dauert bei uns von August bis Oktober. Ich weiß, bei Auberginen scheiden sich oftmals die Geister. Ich persönlich mag Auberginen super gerne – ich finde sie lecker und…

Oktober 6, 2021
Kirschtomaten-Tarte
Backideen Rezept Sommerküche

Kirschtomaten-Tarte – würzig und lecker!

Ihr Lieben, ich verarbeite gerade die allerletzten Tomaten aus dem Garten. Die Saison geht nun leider zu Ende – und dieses Jahr war die Tomaten-Ausbeute, wie schon geschrieben, leider etwas mau. Aber ein feines Rezept muss ich euch heute noch zeigen: eine leckere Kirschtomaten-Tarte…

September 23, 2021
No Knead Bread – Brot ohne Kneten
Brot Koch mein Rezept

No Knead Bread – Brot ohne Kneten

Ihr Lieben, es ist mal wieder Zeit für „Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt“! Und diesmal war ich zu Besuch bei Kathrina vom wunderbaren Blog “Küchentraum&Purzelbaum”! Ich durfte Kathrina tatsächlich schon einmal persönlich kennenlernen – wir waren auf einem Foodblogevent in Stuttgart. Und ich…

September 16, 2021