Browsing Category

Picknickidee

Frühlingsküche Picknickidee Rezept

Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Mai 15, 2022

Ihr Lieben,

heute habe ich ein ganz einfaches und dennoch super leckeres Rezept für euch! Eines, das ihr ganz schnell und easy zaubert und super als Fingerfood reichen könnt. Oder als Begleiter zu Salat. Oder einfach als leckeren Snack für Zwischendurch oder zum Picknick. Ihr müsst lediglich etwas Zeit einplanen, wenn ihr das Labneh selbst herstellen möchtet. Und das kann ich euch wirklich sehr empfehlen, denn es schmeckt wirklich lecker! Kennt ihr Labneh? Das ist ein Frischkäse aus Joghurt aus der Levante-Küche. Je nachdem, wie fest ihr ihn gerne mögt, müsst ihr mindestens 12 Stunden, besser aber 24 oder 48 Stunden einplanen. Nach einem Tag hat Labneh etwa Frischkäsekonsistenz, nach zwei Tagen ist er so fest, dass man ihn zu kleinen Bällchen formen kann. Ihr könnt ihn pur machen, oder auch mit Kräutern, Zitronenzesten, Bärlauch, Chili – da ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt.

Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Labneh könnt ihr dann pur auf (Fladen)Brot genießen. Oder eben auch sowas wie meine leckeren Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel zaubern. Natürlich könnt ihr dafür auch gekaufte Frischkäse oder auch Ziegenfrischkäse verwenden. Aber ich würde euch Labneh empfehlen. Mit meinem Rezept habt ihr auf jeden Fall noch so viel übrig, dass ihr noch eine Brotzeit damit machen könnt.

Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Zutaten für 12 Blätterteigtaschen

  • 6 quadratische, tiefgefrorene Blätterteigblätter
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • Labneh
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 1/2 EL schwarzer Sesam

Zutaten für das Labneh

  • 800 ml Joghurt – ich habe griechischen Joghurt verwendet
  • 1 TL Salz
  • Gemischte, frische Kräuter wie Thymian und Majoran, klein gehackt
Blätterteigecken

Zubereitung des Labneh

Verrührt das Joghurt mit Salz und Kräutern. Legt ein Sieb mit einem Mulltuch aus und hängt es über eine Schüssel. Gebt das Joghurt in das Sieb und stellt das Ganze in den Kühlschrank – je nach Konsistenzwunsch für 12, 24 oder 48 Stunden. In einem Schraubglas könnt ihr das Labneh einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung der Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Lasst die Blätterteigblätter etwas antauen, so dass sie gut verarbeitet werden können, aber nicht zu klebrig werden. Wascht den Spargel, entfernt die holzigen Enden, schneidet ihn in kleine Stücke. Erhitzt etwas Olivenöl in einer Pfanne und bratet den Spargel darin bissfest an. Würzt mit Salz und Pfeffer.

Heizt den Backofen auf 200°C vor.
Legt jeweils zwei Blätterteigplatten übereinander und rollte sie auf etwas Mehl aus. Teilt den Teig dann mit einem Messer in 4 Teile. Belegt die Teile jeweils mit etwa 1 1/2 TL Labneh und etwas grünem Spargel. Klappt die Teige dann zum Dreieck zusammen und drückt die Ränder gut zusammen. Legt die Dreiecke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Verquirlt das Ei mit etwas kaltem Wasser und pinselt die Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel damit ein. Streut dann den schwarzen Sesam darüber und gebt das Blech für etwa 20 Minuten in den Ofen, bis die Blätterteigtaschen goldbraun gebacken sind. Nehmt das Blech dann aus dem Ofen und lasst die Taschen auskühlen. Ihr könnt sie lauwarm oder auch kalt genießen.

Na, was meint ihr? Lecker?
Ihr mögt Blätterteig und Spargel so gerne wie ich? Wie wäre es dann mit meiner Spargel-Blätterteig-Quiche?
Liebste Grüße von Martina

Fingerfood Blätterteigecken
Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel
Drucken

Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

Ein köstliches Fingerfood – schnell gemacht!
Gericht Fingerfood
Land & Region Levante
Keyword Blätterteigtaschen, Labneh
Vorbereitungszeit 1 day
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 12 Stück
Cost Keine Angabe

Zutaten

Zutaten für das Labneh

  • 800 ml Joghurt – ich habe griechischen Joghurt verwendet
  • 1 TL Salz
  • Gemischte, frische Kräuter wie Thymian und Majoran, klein gehackt

Zutaten für die Blätterteigtaschen

  • 6 Stück quadratische, tiefgefrorene Blätterteigblätter
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • Labneh
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 1/2 EL schwarzer Sesam

Anleitungen

Zubereitung des Labneh

  • Joghurt mit Salz und Kräutern verrühren. Sieb mit einem Mulltuch auslegen und über eine Schüssel hängen. Joghurt in das Sieb geben und in den Kühlschrank – je nach Konsistenzwunsch für 12, 24 oder 48 Stunden. In einem Schraubglas könnt ihr das Labneh einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung der Blätterteigtaschen mit Labneh und grünem Spargel

  • Blätterteigblätter etwas antauen lassen, so dass sie gut verarbeitet werden können, aber nicht zu klebrig werden. Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen, in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Spargel darin bissfest anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
    Je zwei Blätterteigplatten übereinanderlegen und ausrollen. Teig dann mit einem Messer in 4 Teile schneiden. Teile jeweils mit etwa 1 1/2 TL Labneh und etwas grünem Spargel belegen. Teige dann zum Dreieck zusammenklappen und Ränder gut zusammendrücken.
  • Dreiecke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Ei mit etwas kaltem Wasser verquirlen und Blätterteigtaschen damit bestreichen. Schwarzen Sesam darüber streuen und das Blech für etwa 20 Minuten in den Ofen geben, bis die Blätterteigtaschen goldbraun gebacken sind.
Klassischer Nudelsalat mit Schinken, Erbsen und Gürkchen
Picknickidee Rezept

Klassischer Nudelsalat mit Schinken, Erbsen und Gürkchen

Ihr Lieben, der Klassiker schlechthin im Sommer – zur Grillparty, zum Picknick, zum Mädelsabend – ist Nudelsalat! Es gibt ihn in unzähligen Variationen. Mal etwas leichter, mal etwas deftiger. Ich zeige euch heute, wie bei mir ein klassischer Nudelsalat aussieht – und ich gebe…

Juli 23, 2021
Herzhafte Kräuterquark-Waffeln
Picknickidee Rezept

Kräuterquark-Waffeln – es muss nicht immer süß sein

Ihr Lieben, ich weiß, die meisten von euch denken, wenn sie an Waffeln denken, an eine leckere Süßspeise, wahrscheinlich mit etwas Vanille-Aroma, Puderzucker, leckeren Toppings wie Erdbeeren, Sahne oder Schokocreme… Ja, so mag ich Waffeln schon auch sehr gerne. Aber ich mag sie auch…

Juni 22, 2021
Mini-Pizza-Calzone
Backideen Essen und Trinken Picknickidee

Mini-Calzoni Tomate-Mozzarella

Werbung, da Verlinkung zu anderen Bloggern Ihr Lieben, es ist wieder Zeit für “All you need is…” – und diesmal ist das Thema “Pizza, Flammkuchen und Co.”. Wer liebt sie nicht, diese belegten Teigfladen? Ich habe sie diesmal jedoch nicht belegt, sondern gefüllt, und…

September 8, 2019