Go Back
Rustikale Rhabarber-Erdbeer-Tarte

Rhabarber-Crostata und Rhabarber-Erdbeer-Crostata

Köstliche rustikale Tarte mit Rhabarber und Erdbeeren.
Vorbereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Dinkelmehl Type 630
  • 4 EL Zucker
  • 1 Stück Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei
  • 200 g Sehr kalte Butter
  • 2 EL Kaltes Wasser

Für die Füllung

  • 2 Stangen Rhabarber
  • 2 Hand voll Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Zimt
  • etwas Vanilleextrakt 
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Becher Schmand oder 1 Becher Mascarpone

Für den Rand der Crostata

  • 1 EL Sahne
  • 100 g Mandelblättchen oder 2 EL Krokant

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten für den Teig vermengen und glatten Teig daraus kneten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie hüllen und 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Rhabarber waschen, putzen, in etwa 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, Strunk entfernen, halbieren oder vierteln. Mit dem Rhabarber in eine Schüssel geben, Zucker, Honig, Zimt, Vanilleextrakt und Speisestärke hinzufügen, vermengen und ziehen lassen.
  • Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech rund ausrollen.
  • Teig nicht ganz bis zum Rand mit Schmand oder Mascarpone bestreichen. Rhabarber und Erdbeeren darauf verteilen. Ränder des Teiges einklappen, mit Sahne bestreichen und mit Mandelblättchen oder Krokant bestreuen.
  • Rhabarber-Crostata / Rhabarber-Erdbeer-Crostata etwa 30 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Keyword Crostata, Kuchen, Tarte