Go Back

Spinat-Kürbis-Quiche

Eine köstliche, herbstliche Quiche mit Kürbis und Spinat
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Quiche
Portionen 12 Portionen

Zutaten
  

Für den Teig

  • 250 g Mehl (Type 405)
  • Salz
  • 1 1 Ei (Größe M)
  • 125 g pflanzliche Margarine

Für die Füllung

  • 150 g Hokkaido-Kürbis
  • 150 g frischer Bio-Spinat
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Pck Ricotta (250g)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Bergkäse
  • 2 TL Pinienkerne

Anleitungen
 

  • Mehl, 1/2 TL Salz, Ei und Margarine in Stückchen zu einem homogenen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, einwickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Gemüse waschen, Kürbis entkernen und grob reiben. Spinat in 3 cm breite Streifen schneiden und mit Ö in einer Pfanne kurz anschwitzen, bis er zusammen fällt. Ricotta mit Muskatnuss, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen, Eier unterheben und Spinat und Kürbis (bis auf 2 EL) hinzugeben.
  • Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Tarteform einfetten und mit Mehl bestäuben. Mürbeteig in die Form legen und Kürbis-Spinat-Mischung darauf verteilen. Käse grob reiben und mit dem restlichen Kürbis und den Pinienkernen auf der Spinat-Kürbis-Quiche verteilen. Quiche etwa 30 Minuten backen.
Keyword Quiche, Spinat-Kürbis-Quiche