Go Back

Schoko-Zimt-Babka

Köstliches Hefegebäck mit Schokolade und Zimt.
Vorbereitungszeit 2 Stdn. 20 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Gebäck
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 70 g weiche Butter

Für die Füllung

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL brauner Zucker
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Butter
  • 25 g 25 g Puderzucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • Etwas Abrieb einer Tonkabohne

Anleitungen
 

  • Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Eier, Milch und Butter hinzugeben und alles einige Minuten zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen.
  • Für die Füllung die Butter zusammen mit der Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Masse leicht abkühlen lassen, Puderzucker, Kakao, Mandeln, Zimt und Tonkabohne unterrühren.
  • Backofen auf 180°C vorheizen – Kastenform gut einbuttern.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Schoko-Zimt-Masse gleichmäßig darauf verstreichen, dabei einen Rand von etwa 1,5 cm frei lassen. Teig von der schmalen Seite her möglichst eng und gleichmäßig aufrollen. Teigrolle mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren, so dass sich die einzelnen Teigschichten auffächern. Enden zusammen nehmen und beide Stränge vorsichtig miteinander verzwirbeln. Die Schnittflächen sollten immer nach oben zeigen. Teig in die Kastenform geben und eine weitere Stunde gehen lassen.
  • Schoko-Zimt-Babka für etwa 30 bis 35 Minuten im Ofen backen. Sollte er oben zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor ihr ihn aus der Form nehmt.
Keyword Babka, Hefegebäck, Schoko-Zimt-Babka