Go Back
Dinkel-Nudelröllchen mit Kürbisfüllung

Mit Kürbis gefüllte Dinkel-Nudelröllchen

Köstliche Nudelröllchen, gefüllt mit einer Kürbiscreme, auf einem Tomaten-Soßen-Bett.
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 7-8 DINKEL MAX Dinkel Lasagne-Platten
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • etwa 4 EL geriebener Parmesan
  • verschiedene Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Basilikum, gehackt
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 Stamperl Portwein
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Lasagne-Platten sehr al dente vorkochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Stückige Tomaten in einen Topf geben, Balsamico, Portwein, Salz, Wasser und Kräuter hinzugeben und die Soße mindestens 20 Minuten einkochen lassen. Anschließend in eine Auflaufform geben.
  • Hokkaido-Kürbis in Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen, längs halbieren und in Ringe schneiden. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Lauchringe und Kürbiswürfel darin kochen, bis sie gar sind. Wasser abgießen und das Gemüse pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Geschmack würzen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen.
    Lasagne-Platten auf ein großes Schneidebrett legen und läng halbieren. Jeweils etwa 1 EL der Kürbismasse darauf verstreichen. Etwas Parmesan darauf verstreuen und die Platten dann von der schmalen Seite her aufrollen. Die mit Kürbis gefüllten Dinkel-Nudelröllchen auf die Tomatensoße setzen. Schnecken zum Schluss mit dem übrig gebliebenen Parmesan bestreuen. Dinkel-Nudelröllchen für etwa 35 Minuten in den Ofen geben.
Keyword Dinkelnudeln, gefüllte Dinkel-Nudelröllchen, Pastagericht