Go Back
Apfel-Ingwer-Muffins

Apfel-Ingwer-Muffins

Köstliche Muffins mit Apfel und Ingwer
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Gebäck
Portionen 10 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g säuerliche Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 70 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g 250 g Mehl (Weizen oder Dinkelmehl, kein Vollkorn)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 10 EL Milch
  • Wer mag: Puderzucker zum Verzieren

Anleitungen
 

  • Wascht, schält und viertelt die Äpfel. Entfernt das Kerngehäuse und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt sie in eine Schüssel und beträufelt sie mit dem Zitronensaft. Schält den Ingwer und schneidet oder hackt ihn in feine Würfel. Vermengt ihn mit den Apfelstücken. 
  • Heizt den Backofen auf 200°C vor.Rührt die Butter mit dem Zucker cremig. Rührt dann die Eier unter.
  • Vermischt das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt und dem Salz und gebt es nach und nach zur Buttermischung. Gebt dazwischen immer mal einen Löffel Milch hinzu. Wenn alles gut verrührt ist, hebt die Äpfel unter.
  • Verteilt den Teig auf die Muffin-Förmchen und stellt diese am besten auf ein Backblech. Backt die Apfel-Ingwer-Muffins etwa 25 Minuten im Backofen. Lasst sie abkühlen und bestäubt sie, wenn ihr mögt, vor dem Servieren mit Puderzucker.
Keyword Apfelkuchen, Apfelmuffins, Muffins