Go Back
Granola

Valentinstags-Granola

Wie wäre es am Valentinstags mal mit einem leckeren Granola-Frühstück? Schmeckt natürlich auch an jedem anderen Tag lecker!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Frühstück

Zutaten
  

  • 200 g zarte Haferflocken 
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 150 g ungesüßte Cornflakes
  • 50 g Haferfleks
  • 50 g gepufften Quinoa
  • 30 g Kürbiskerne
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Leinsamen
  • 30 g Cashewkerne – grob gehackt
  • 30 g Mandelblättchen
  • 10 Stück getrocknete Datteln – in Stücke geschnitten
  • 1 TL Zimpulver
  • Etwas Tonkabohne
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL Ahornsirup

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten gründlich in einer großen Schüssel vermengen. Backblech mit Backpapier belegen und Haferflocken-Mischung darauf verteilen. Blech in den 180°C heißen Ofen geben, etwa für 15 Minuten. Ab und an vermengen. Blech aus dem Ofen nehmen und Granola abkühlen lassen. In hübsche Gläser abfüllen. Das Granola schmeckt super zu Joghurt und Milch. Ich kombiniere es gerne mit Obst, wie z.B. hier mit Papaya.
Keyword Granola, Knuspermüsli