Go Back
Flammkuchen mit grünem Spargel

Flammkuchen mit grünem Spargel

Köstliche Flammkuchen aus Dinkelmehl, belegt mit Ricotta und Spargel
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Fingerfood, Flammkuchen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für den Flammkuchenteig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 8-100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • 200 g Ricotta
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • ca. 5 Spargelstangen
  • 50 g Räucherlachs (wer mag)
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Mehl, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in ein Frischhaltetuch wickeln und für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Spargel waschen und holzige Enden entfernen. Stangen mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
  • Backofen auf 220°C vorheizen.
  • Teig in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Flammkuchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. 
  • Teige mit dem Ricotta bestreichen, Abrieb der Zitrone darüber verteilen und leicht salzen und pfeffern. Flammkuchen mit den Spargelstreifen belegen– wer mag gibt noch Räucherlachs dazu. Flammkuchen mit grünem Spargel nun für ca. 14 Minuten backen, bis die Teigränder goldbraun sind.
  • Mit Schnittlauch garnieren und servieren.
Keyword Flammkuchen, Flammkuchen mit grünem Spargel