Go Back
Ein Stück Kuchen mit Rhabarber und Banane

Bananen-Rhabarber-Kuchen

Ein köstlicher, saftiger Kuchen aus überreifen Bananen und Rhabarber
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 6 Stangen Rhabarber
  • 2 EL Honig
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 4 Stück gut reife Bananen
  • 120 g weiche Butter oder Margarine1
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Dinkelmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Rhabarber putzen, schälen, waschen und 5 Stangen in schmale Stücke schneiden. Zusammen mit Honig und Zimtpulver in einen Topf geben, aufkochen und 5-10 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Butter mit dem Vanillezucker, den Eiern und der Prise Salz mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig rühren. Bananen hinzugeben und gut verrühren. Mehlsorten mit dem Backpulver vermengen und nach und nach zur Buttermasse geben. Zum Schluss Rhabarber unterheben. 
  • Kastenform mit Backpapier auslegen und Masse hineingeben. Übrige Rhabarberstange längs in schmale Scheiben schneiden und auf den Teig legen. Kuchen ca. 50 Minuten im Backofen backen.
Keyword Bananen-Rhabarber-Kuchen, Bananenbrot, Bananenkuchen, Rhabarberkuchen