Go Back
Gugelhupf

Erdbeer-Stracciatella-Gugelhupf

Ein köstlicher, fruchtiger Gugelhupf mit Erdbeeren und Schokolade
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Gugelhupf, Kuchen
Portionen 1 Gugelhupf

Zutaten
  

Für den Gugelhupf

  • 250 g frische Erdbeeren
  • 250 g weiche Butter
  • 130 g Zucker (ich habe nur 100 g genommen)
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 4 Eier, Größe M
  • 200 g Schmand
  • 300 g Dinkelmehl Type 630
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 75 g backfeste Schokostückchen, zartbitter
  • Butter für die Form
  • Semmelbrösel für die Form

Für den Guss

  • 5 Erdbeeren
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C vorheizen. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
    Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät etwa 5 Minuten aufschlagen. Nach und nach die Eier dazugeben. Schmand ebenfalls hinzugeben.
  • Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in einer Schüssel vermischen. Über die Eiermischung geben und alles gut miteinander verrühren. Schoko- und Erdbeerstückchen unterheben.
  • Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel bestäuben. Den Teig in die Form füllen und den Erdbeer-Stracciatella-Gugelhupf etwa 45 bis 50 Minuten im Backofen backen.
  • Gugelhupf aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  • Die übrigen Erdbeeren in einer Schüssel zerdrücken, den Zitronensaft und Puderzucker hinzugeben, bis eine homogene, leicht fließende Masse entsteht. Über den Gugelhupf geben und trocknen lassen. Wer mag gibt noch ein paar Erdbeerscheiben zur Deko auf den Erdbeeren-Stracciatelle-Gugelhupf.
Keyword Erdbeeren, Gugelhupf