Go Back
Sandwich aus Naan-Brot mit Falafel

Falafel-Sandwich

Ein köstliches Sandwich aus Naan-Brot, gefüllt mit Kichererbsen, Hummus und Tahin-Soße
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Fingerfood
Land & Region Levante
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für das Naan-Brot

  • 140 g Dinkelmehl
  • 50 g ungesüßte Soja-Joghurtvariante
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl + 4 EL zum Ausbacken

Für die Falafel

  • 1 Glas 1 Glas Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1 Bio-Zucchini - ca. 200 g
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g frische Petersilie und Koriandergrün
  • 4 EL Kichererbsenmehl

Für die Tahin-Soße

  • 1 EL ungesüßte Soja-Joghurtvariante
  • 2 EL Tahin
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL gehacktes Koriandergrün und/oder Minze
  • Salz und Pfeffer

Außerdem

  • Hummus
  • 50 g Blattsalat oder Spinat
  • Kirschtomaten
  • rote Zwiebelnfrische
  • Kräuter

Anleitungen
 

  • Dinkelmehl zusammen mit dem Soja-Joghurt, 50 ml Wasser, Backpulver, Salz und Öl in eine Schüssel geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. 4 gleich große Portionen teilen. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und die Teige zu flachen Naan-Broten formen. Teig dabei immer wieder mit Mehl bestäuben und wenden, damit er nicht kleben bleibt. In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl erhitzen und die Fladen nacheinander von beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun backen. Auf einen Teller legen und jeweils mit einem Küchentuch bedecken. 
  • Backofen auf 180°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. Kichererbsen abgießen, kalt abbraust, abtropfen lassen und sie dann in eine Schüssel geben. Grob mit einer Gabel zerdrücken. Zucchini putzen, waschen, grob raspeln und zusammen mit dem Saft der halben Zitrone, Kreuzkümmel, Paprikapulver, 1 TL Salz und Pfeffer mit den Kichererbsen vermengen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Kichererbsenmehl hinzugeben und alles mit der Kichererbsenmasse vermischen. Jeweils 1 TL der Masse zu einer tischtennisballgroßen Kugel formen, auf das Backblech legen und 25 bis 30 Minuten goldbraun backen. Ihr bekommt etwa 12 Kugeln aus der Masse.
  • Für die Tahin-Soße alle Zutaten gründlich vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Falafel-Sandwich mit 1 EL Hummus, etwas Salat, Fallapfel und Tomatenhälften füllen, 1 EL Tahin-Soße darübergeben und mit Zwiebeln und Kräutern garnieren. 
Keyword Falafel, Hummus, Naan, Tahin