Go Back
Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Apfel-Walnuss-Hefeschnecken

Fluffig-saftige Hefeschnecken mit Apfel-Walnuss-Füllung
Vorbereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Gebäck
Portionen 12 Portionen

Zutaten
  

Für den Teig

  • 500 g Dinkelmehl
  • 250 ml zimmerwarme Hafermilch
  • 1 Prise Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 60 g Zucker
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Prise Zimt
  • Etwas Vanilleextrakt

Für den Belag

  • 3 Stück Äpfel
  • 2 Hand voll Walnüsse
  • 4 EL Butter
  • Etwas Zimt

Für das Topping

  • Puderzucker
  • Zitrone
  • 2 EL Frischkäse

Außerdem

  • 1 Ei
  • Etwas Sahne

Anleitungen
 

  • Mehl in einer Schüssel mit Zimt und Salz vermengen, in die Mitte eine Mulde machen. Milch leicht erwärmen, in die Mulde gießen und die Hefe hinein bröseln. 1 EL Zucker hinzugeben, die Hefe auflösen, mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen lassen.
  • Restlichen Zucker, Butter und Vanilleextrakt hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 1 bis 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. 
  • In der Zwischenzeit Äpfel schälen, entkernen und raspeln. ,Mit Zitrone beträufeln. Walnüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anösten.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen. Auflaufform gut einfetten. Teig portionsweise rechteckig ausrollen. Teig mit Butter bestreichen und Walnüsse und Apfelraspel darauf verteilen, Zimt darüber streuen. Teig dann von der langen Seite her aufrollen und in ca. 10 cm breite Stücke schneiden. Schnecken in der Auflaufform platzieren. Ei mit Sahne verquirlen und Schnecken damit bestreichen. Etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  • Apfel-Walnuss-Hefeschnecken aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Puderzucker mit Zitrone und Frischkäse vermengen, so dass die Masse zähflüssig ist. Auf die Hefeschnecken geben und fest werden lassen.
Keyword Apfel-Walnuss-Hefeschnecken, Apfelkuchen, Hefegebäck, Hefeschnecken