Go Back
Nussecken

Nussecken

Ein leckerer Klassiker, nicht nur zu Weihnachten
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 18 Min.
Gericht Weihnachtsgebäck
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Für den Teig

  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 1 Ei
  • 1 1 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • ca. 3-4 EL Johannisbeerkonfitüre
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Mandelblättchen

Für die Verzierung

  • 50 g weiße Schokolade

Anleitungen
 

  • Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren. Ei und Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, zur Buttermischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Backblech mit Backpapier belegen, leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. 
  • Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Für den Belag Butter und Zucker kurz in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gemahlene und gehackte Mandeln unterrühren. Masse abkühlen lassen. 
  • Teig mit Johannisbeermarmelade bestreichen. Mandelmasse darauf verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Etwa 15 bis 18 Minuten goldbraun backen.
  • Blech aus dem Ofen nehmen und das Gebäck zunächst in kleine Quadrate schneiden, dann in Dreiecke – so groß, wie ihr das gerne mögt. Messer immer wieder unter heißes Wasser halten, dann schneidet es sich leichter. Nussecken abkühlen lassen.
  • Weiße Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und Nussecken damit verzieren.
Keyword Nussecken, Weihnachtsgebäck