Go Back
Sellerie-Creme mit Roter Beete und gebrannten Mandeln

Sellerie-Creme mit Rote Beete und gebrannten Mandeln

Ein leckeres, vegetarisches Gericht - auch vegan möglich
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Gemüse
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für die Sellerie-Creme

  • 3 3 Schalotten
  • 2-3 EL Butter
  • 1 Sellerie (700 – 800 g)
  • Salz
  • 1 TL brauner Zucker
  • 100 ml Weißwein
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • weißer Pfeffer
  • Muskatnuss nach Belieben

Für die Rote Beete

  • 600 g gegarte Rote Beete
  • 2 EL Nussbutter1
  • 1 Msp. Kümmelsamen

Außerdem

  • 40 g gebrannte Mandeln oder andere gesalzene und karamellisierte Kerne – ich habe Cashewkerne verwendet

Anleitungen
 

  • Schalotten abziehen und fein würfeln. Butter in einem Topf erwärmen und Zwiebelwürfel darin etwa 5 Minuten glasig andünsten. Sellerie schälen, würfeln und mit in den Topf geben. Etwa 1/2 TL Salz zugeben und Sellerie mit andünsten. Nach 5 Minuten den Zucker hinzugeben und vorsichtig karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und den Wein einköcheln lassen. Brühe und Sahne hinzugießen und Sellerie im halb offenen Topf langsam weich köcheln lassen – immer wieder umrühren. Nach etwa 30 Minuten ist der Sellerie weich und die Flüssigkeit fast einreduziert. Nun alles sehr fein im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Ggf. durch ein Sieb streichen. Mit weißem Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Die vorgegarte und geschälte Rote Beete vierteln oder achteln. Butter in einer Pfanne erhitzen und Rote Beete darin glasieren. Kümmel mit in die Buttergeben. 
  • Gebrannte Mandeln grob hacken.
  • Sellerie-Creme auf Tellern anrichten, Rote Beete mittig darauf geben und mit gebrannte-Mandeln-Stückchen garnieren.
Keyword Rote Beete, Sellerie-Creme, Vegetarisch