Go Back

Cranberry-Pekan-Brownies

Leckere Brownies mit Pekannüssen, Canberras weißer Schokolade und Meersalzflocken.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Brownies, Kuchen
Land & Region USA
Portionen 20 Stück

Zutaten
  

  • 400 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Pekannüsse
  • 220 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 4 Eier
  • 400 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 g Cranberrys
  • 1/2 TL Meersalzflocken

Außerdem

  • 1 Form (ca. 28×24 cm)
  • Butter für die Form

Anleitungen
 

  • Dunkle Kuvertüren, weiße Kuvertüre und Pekannüsse grob hacken. Dunkle Kuvertüre gemeinsam mit der Butter in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen Masse glatt rühren. Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in einer Schüssel vermischen. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Form mit Backpapier auslegen.
  • Eier mit Zucker und Vanillemark dick cremig aufschlagen. Kuvertüre-Butter-Mischung nach und nach unterrühren. Mehlmischung kurz unterziehen. Zum Schluss weiße Kuvertüre, Pekannüsse und Canberrys unterheben.
  • Teig in die Form geben, glatt streichen und mit Meersalzflocken bestreuen. Cranberry-Pekan-Brownies ca. 30 bis 35 Minuten backen, bis an der Oberfläche eine krosse Schicht aus karamellisiertem Zucker entstanden ist. Aus dem Ofen nehmen, Teig in der Form abkühlen lassen und dann in etwa 20 gleich große Cranberry-Pekan-Brownies schneiden.
Keyword Brownies, Cranberry-Pekan-Brownies, Schokokuchen