Go Back
Brokkoli Quinoa Bowl

Brokkoli Quinoa Bowl

Ein köstliches Gericht aus anti-entzündlichen Lebensmitteln
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Bowl, vegetarisches Gericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Für die Bowl

  • 400 g Brokkoli
  • 180 g gegarte Kichererbsen
  • 1 TL Baharat (arabische Gewürzmischung)
  • 2 bis 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Quinoa (ihr könnt wahlweise auch Couscous nehmen)

Für das Dressing

  • 3 EL Tahin
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1/2 Knoblauchzehe, gerieben
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C vorheizen. Brokkoli waschen, putzen und Röschen abtrennen. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen – die eine Seite des Blechs mit den Brokkoliröschen, die andere mit den Kichererbsen belegen. Mit Baharat, Kurkuma, Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer würzen. Etwa 15 bis 20 Minuten im Ofen rösten.
  • Quinoa nach Packungsanleitung in Salzwasser für etwa 15 Minuten garen, dann abgießen und abtropfen lassen.
  • Für das Dressing das Tahin mit Zitronensaft und 4 EL Wasser verrühren. Knoblauch, Kurkuma, Ahornsirup und Olivenöl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Quinoa in tiefen Tellern anrichten und Brokkoli und Kichererbsen darauf verteilen. Wer mag kann geröstete Mandeln und Portulak dazu garnieren. Da ich keinen Portulak bekommen habe, habe ich Feldsalat verwendet. Rucola macht sich aber sicher auch super dazu. Das Dressing am besten separat dazu servieren.
Keyword Bowl, Brokkoli Quinoa Bowl