Go Back
Streuseltaler mit Johannisbeeren

Streuseltaler mit Johannisbeeren

Leckeres Hefegebäck mit Streuseln und Beeren
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Gebäck, Kuchen
Portionen 4 Streuseltaler

Zutaten
  

Zutaten für den Hefeboden

  • 250 g Weizenmehl
  • 10 g Frischhefe
  • 150 g Milch, lauwarm
  • 40 g Butter, zerlassen
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Streusel

  • 200 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Butter, zerlassen
  • 100 g gehackte Mandeln
  • zwei Hand voll Johannisbeeren (von den Rispen befreit)

Zutaten für den Zuckerguss

  • 150-250 g Puderzucker 
  • 4-8 EL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker und lauwarme Milch hineingeben und Hefe dazu bröckeln. Hefe mit der Zucker-Milch-Mischung verrühren und vom Rand etwas Mehl daraufgeben. Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort für etwa 15 Minuten ruhen lassen. 
  • Alle weiteren Teigzutaten hinzugeben und einem festen, glatten Teig verkneten. Mindestens 30 Minuten gehen lassen. 
  • Teig in 4 gleiche Stücke teilen, zu kleinen Kugeln formen, diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ovalen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Fladen etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
    Mehl, Zucker, Salz und Mandeln in einer Schüssel vermengen, zerlassene Butter hinzugeben und zu Streuseln verkneten. Johannisbeeren vorsichtig unterheben. Johannisbeere-Streusel auf den Hefefladen verteilen. Streuseltaler mit Johannisbeeren etwa 20 Minuten im Ofen backen, bis sie eine schöne hellbraune Farbe bekommen.
  • Streuseltaler aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Puderzucker mit Zitronensaft vermischen, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Streuseltaler damit beklecksen.
Keyword Hefegebäck, Streuselkuchen, Streuseltaler mit Johannisbeeren