Go Back
Osterbrot mit Canberrys und Schoko-Chunks

Osterbrot mit Canberrys und Schoko-Chunks

Ein leckeres, nicht ganz klassisches Osterbrot
Vorbereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Gebäck, Osterbrot
Portionen 1 Osterbrot

Zutaten
  

  • 130 ml Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • 180 g weiche Butter oder Margarine
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • Mark einer Vanilleschote
  • 125 g getrocknete Cranberrys
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Chocolate Chunks
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 100 g Puderzucker
  • Etwas Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln und zusammen mit 1 TL Zucker auflösen. 2 EL Mehl dazugeben und gut verrühren. Vorteig zugedeckt etwa 15 Minute an einem warmen Ort gehen lassen. 
  • Butter, restlichen Zucker, Butter, Salz, Zitronenschale, Eier, Eigelb und Vanillemark in eine Schüssel geben und alles schaumig rühren, am besten mit einem Handrührgerät. Restliches Mehl, Vorteig, Canberrys und Mandeln hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen. Chocolate Chunks unter den Teig kneten, zu einem Brot formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Milch und Eigelb verquirlen und Osterbrot damit bestreichen. Über Kreuz einschneiden und das Brot für etwa 50 Minuten goldbraun backen.
  • Aprikosenmarmelade glattrühren und das Osterbrot mit Canberrys und Schoko-Chunks damit bestreichen. Zitronensaft mit Puderzucker verrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht – Osterbrot damit bestreichen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Keyword Hefegebäck, Osterbrot