Go Back
Käsekuchen

Zitrus-Käsekuchen-Tartelettes mit Johannisbeeren

Leckere kleine Käsekuchen mit Streuselboden
5 from 11 votes
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Käsekuchen, Kuchen
Portionen 12 Tartelettes

Zutaten
  

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz

Für die Käseschicht

  • 1 Becher Quark
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Becher Schmand
  • 100 g Puderzucker
  • Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Saft einer Biozitrone
  • 6 Blatt Gelatine

Außerdem

  • 12 Rispen Johannisbeeren

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, der Teig muss nicht glatt sein. Im Kühlschrank kaltstellen.
  • Gelatine in Wasser einweichen. Quark, Frischkäse, Schmand und Puderzucker miteinander verrühren. Zitronenschale unterrühren. Zitronensaft in einem Topf erhitzen. Gelatine gut ausdrücken und im Zitronensaft auflösen. 3 EL der Quarkcreme hinzugeben, alles gut verrühren und Masse dann zur restlichen Quarkcreme geben. Alles gut verrühren.
  • Backofen auf 180°C vorheizen.
    Streuselteig auf die Tartelettes-Förmchen verteilen, festdrücken und einen kleinen Rand formen. Creme auf die Förmchen verteilen und mit den Johannisbeeren dekorieren. Zitrus-Käsekuchen-Tartelettes mit Johannisbeeren für ca. 25 Minuten im Ofen backen.
Keyword Cheesecake, Käsekuchen