Browsing Tag

Lachs

    Essen und Trinken Sommerküche

    Salat mit gegrillten Zucchini, Lachs und Riesengarnelen

    Juli 15, 2018

    Ihr Lieben,

    ich habe das große Glück, dass meine Eltern einen kleinen aber feinen Garten haben, in dem Sie nicht nur schöne Blumen pflanzen, sondern auch leckeres Gemüsen anbauen. Es geht wirklich nichts über die frisch geernteten Tomaten aus dem Garten meiner Eltern! Das Problem ist nur manchmal, dass dann zeitgleich einfach viele Sachen reif werden und gegessen werden müssen. So ist es momentan bei den Zucchini. Ich liebe Zucchini – aber wenn man alle 3 Tage den nächsten Zucchini bekommt, dann muss man schon auch ein bisschen Abwechslung in die Küche bekommen – denn immer nur zur Pasta wären sie irgendwann langweilig. Vor kurzem gab es sie schon gefüllt aus dem Ofen –  mein Highlight ist nach wie vor die Tomaten-Zucchini-Suppe aus dem Ofen.

    Und heute kommen sie als leckere Begleitung zu Salat und Fisch zum Einsatz – quasi als gegrilltes Zucchini-Carpacio zu Surf&Surf.

    Salat mit gegrillten Zucchini, Lachs und Riesengarnelen

    Salat mit Zucchini, Lachs und Garnelen

    Zutaten für 1 Portion

    • 150 g Lachsfilet
    • 2 Riesengarnelen
    • 2 TL Olivenöl
    • Salz, ich habe Olivensalz genommen
    • Etwas Kurkuma
    • Eine gute Hand voll gemischten grünen Salat und Rucola
    • Etwa 10 dünne Scheiben Zucchini
    • 5 Champignon, ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten
    • 2 TL Traubenzucker
    • 1 TL mittelscharfer Senf
    • Salz und Pfeffer
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 1/2 EL Rotweinessig

    Salat mit Zucchini, Lachs und Garnelen

    Zubereitung

    Wascht Lachs und Riesengarnelen, entfernt der Darm der Riesengarnelen, schneidet den Lachs in Würfel und mariniert Lachs und Garnelen einige Minuten in der Mischung aus Olivenöl, Salz und Kurkuma.

    Putzt und wascht den Salat. Bratet die Zucchini- und Champignonscheiben mit etwas Öl in der Grillpfanne von beiden Seite an.
    Währenddessen bratet ihr den Lachs in einer Pfanne, von jeder Seite etwa 2 bis 3 Minuten. Wenn ihr den Lachs wendet, könnt ihr die Garnelen hinzugeben. Sobald die Schale schön rosa ist, wendet ihr die Garnelen.

    Salat mit Zucchini, Lachs und Garnelen

    Für das Salatdressing vermischt ihr Traubenzucker, Senf, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Rotweinessig. Legt die Zucchinischeiben im Kreis auf einen großen Teller und gebt den Salat in die Mitte. Gebt die Champignonscheiben hinzu und gebt das Dressing über Salat und Gemüse. Dann dekoriert ihr Lachs und Garnelen darauf.

    So sind Zucchini doch super in Szene gesetzt, oder?

    Salat mit Zucchini, Lachs und Garnelen

    Lasst es euch schmecken!
    Liebste Grüße von Martina

    Verlinkt mit Dienstagsdinge , Creadienstag , decorize , Freutag und #sonntagsglück