Browsing Category

Rezept

    Backideen Rezept Weihnachten

    [Werbung] Knusper-Wunschsterne zur Adventszeit

    Dezember 11, 2018

    Dieser Beitrag enthält Werbung für küchengötter.de

    Ihr Lieben,

    viele haben ja beim Plätzchenbacken ihr Standard-Programm, dass sie jedes Jahr backen. Und auch ich habe meine Lieblingsplätzchen, die es einfach immer wieder gibt, wie z.B. die Schokodiamanten. Die gehören inzwischen einfach dazu. Aber ich probiere jedes Jahr auch gerne 1 bis 2 neue Rezepte aus oder passe meine Rezepte an, so dass daraus dann auch wieder etwas Neues entsteht. Ich mag es einfach, eine gewisse Auswahl auf dem Plätzchenteller zu haben. Lieber backe ich dann pro Sorte etwas weniger, dafür eben verschiedene Sorten. Wie macht ihr das?

    Natürlich gehen mir dann aber auch manchmal, das muss ich ehrlich zugeben, doch die Ideen aus. Dann bin ich froh über meine Backbücher, über tolle Zeitschriften, Blogs und Rezeptplattformen. Und eine dieser Plattformen ist küchengötter.de. Hier findet man über 50.000 Rezepte aus den Kochbüchern mit dem gelben GU-Logo. Passend zur Adventszeit finden sich hier auch zahlreiche Ideen rund um Weihnachten, nicht nur Plätzchenrezepte, auch ganze Weihnachtsmenüs könnt ihr euch hier zusammenstellen. Für die Nutzung der Seite muss man sich nicht registrieren, aber wer sich registriert, der kann kostenlos Rezepte in digitalen Kochbüchern oder als Lieblingsrezepte sammeln. Also ein netter Zusatzservice.

    Ich muss sagen, ich kann mich hier ja stundenlang aufhalten, es gibt einfach so viele schöne Rezepte! Für meine Weihnachtsbäckerei hat es mir ein Plätzchenrezept besonders angetan: Knusper-Wunschsterne! Diese Knusper-Wunschsterne sollen dem, der sie nascht, einen Wunsch erfüllen. Ist das nicht toll?! Ist das nicht ein wunderbarer Gedanke! Und das passt doch ganz prima zu Weihnachten. Wenn ihr eingeladen seid, ist das auch ein super schönes Mitbringsel – einfach die Knusper-Wunschsterne in eine hübsche Dose verpacken, darüber freut sich doch wirklich jeder. Also ich finde das herrlich – also hab ich direkt drauf los gebacken. Und hier kommt das Rezept:

    Knusper-Wunschsterne

    Knusper-Wunschsterne

    Zutaten für ca. 50 Sterne

    Es kommt natürlich ganz darauf an, welche Größe eure Plätzchenausstecher haben – aber so um die 50 Sterne bekommt ihr mit dem Rezept zusammen.

    • 100 g Zucker
    • 200 g weiche Butter
    • 300 g Mehl
    • 2-3 EL Kakaopulver
    • 200 g Vollmilch-Kuvertüre
    • 1 TL Butter
    • 60 g Cornflakes
    • zerbröselte Cornflakes zum Bestreuen
    • Backpapier
    • Mehl zum Arbeiten
    • Sternausstecher

    Knusper-Wunschsterne

    Zubereitung

    Gebt den Zucker, die Butter in Flöckchen, das Mehl und das Kakaopulver in eine Schüssel geben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wickelt den Teig in Folie und legt ihn für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

    Heizt den Backofen auf 180° vor. Legt ein Backblech mit Backpapier aus. Bemehlt den Teig rundherum leicht und rollt ihn zwischen zwei Lagen Backpapier aus. Stecht nun mit einem oder auch verschiedenen Ausstechern Sterne aus dem Teig und legt sie auf das Blech. Gebt die Sterne dann in den Backofen und backt sie etwa 12 Minuten. Nehmt die Sterne dann vom Blech und lasst sie abkühlen.

    Knusper-Wunschsterne

    Schmelzt die Kuvertüre in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad und rührt die Butter unter.
    Gebt die Cornflakes in einen Gefrierbeutel, zerbröselt sie mit dem Nudelholz fein und mischt sie unter die Kuvertüre. Gebt nun mit einem Espressolöffel von der Masse kleine Kleckse in die Mitte der Sterne. Bestreut die Sterne dann mit zerbröselten Cornflakes und lasst sie trocknen. Und fertig sind eure Knusper-Wunschsterne! Wie ihr seht habe ich unterschiedliche Ausstecher verwendet, darunter auch eine Schneeflocke, aber die geht doch auch als Stern durch, als besonders hübscher, oder?

    Knusper-Wunschsterne

    Dann nichts wie los knuspern und wünschen! Ach wie herrlich, oder?
    Und nächstes Jahr gibt’s dann sicher Orangenrauten oder Nougattatzen – oder backe ich die auch noch dieses Jahr?

    Wo holt ihr euch Inspiration für Weihnachten?
    Liebste Grüße von Martina

    Knusper-Wunschsterne

    Verlinkt mit Freutag , #sonntagsglück , Creadienstag