Browsing Category

Gaumenfreuden

Essen und Trinken Gaumenfreuden Winterküche

[Anzeige] Hirschgulasch mit Cranberries und Wood Stork Spiced Rum

November 27, 2019

Dieser Beitrag enthält Werbung / Bezahlte Kooperation

Ihr Lieben,

es gibt diese bestimmten Düfte, die einen in eine gewisse Zeit zurück katapultieren. Bei mir ist einer dieser Düfte der nach leckerem Rum. Denn früher haben meine Eltern im Winter gerne einmal heißen Tee mit einem Schuss Rum genossen. Das ist nun eine Weile her und irgendwie ist uns diese Tradition abhanden gekommen. Wenn ich das hier so schreibe, dann denke ich mir, dass wir sie unbedingt wieder aufleben lassen sollten. Vor allem jetzt, da ich einen unglaublich leckeren Rum aus Deutschland entdeckt habe: Wood Stork Spiced Rum aus dem Schwarzwald!
Aber Rum macht sich natürlich nicht nur gut in Tee – er eignet sich auch prima für die Winterküche – und deshalb habe ich heute ein tolles Rezept mit Rum für euch: Hirschgulasch mit Cranberries und Wood Stork Spiced Rum.

Hirschgulasch mit Wood Stork Spiced Rum

Ein Rum aus dem Schwarzwald, wie geht denn das? Ganz einfach: Die Grundzutat für den Rum, das Zuckerrohr, kommt aus Südamerika. In Form von Melasse wird es dann zur Firma Bimmerle in den Schwarzwald geliefert. Dort wird sie fermentiert und der daraus gewonnene Alkohol in original Schwarzwälder Kupferbrennblasen destilliert. Vollendet wird der Schwarzwälder Rum durch feinste Gewürze aus aller Welt und die Hinzugabe von original Schwarzwälder Fichten- und Tannenhonig. Es entsteht ein runder und vollmundiger Geschmack, mit einem Hauch Kakao, einem Quäntchen Vanille, einer Prise Bitterorange und einem Funken Chili: ein Abenteuer für den Gaumen!

Wood Stork Spiced Rum

Klingt lecker, oder? Man kann sich da durchaus auch mal ein Stamperl pur gönnen – oder aber in heiße Schokolade mixen, einen leckeren Kuchen backen oder eben ein feines Wintergericht kochen.

Rezept: Hirschgulasch mit Cranberries und Wood Stork Spiced Rum

Hirschgulasch mit Cranberries und Rum

Zutaten für 4 Portionen Hirschgulasch

  • 1 kg Hirschfleisch, am besten aus der Schulter
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Karotten
  • 200 g Knollensellerie
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Öl
  • 300 ml Rotwein
  • 3 Stamperl Wood Stork Spiced Rum
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wildfond
  • 1 Zimtstange
  • 1 1/2 TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Korianderköner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Vanilleschote
  • 4  Scheiben Ingwer, ca. je 1 cm breit
  • 4 Stück Zartbitterschokolade
  • 2 Hand voll frische oder gefrorene Cranbeeries
Hirschgulasch mit Cranberries und Wood-Stork-Rum

Zubereitung des Hirschgulasch

Befreit das Fleisch von groben Sehnen und schneidet es in etwa 3 cm große Würfel, schält den Lauch, wascht ihn und schneidet ihn in Ringe. Schält und putzt Möhren und Sellerie und schneidet beides in etwa 1 cm große Würfel.

Erhitzt etwas Butterschmalz in einer Pfanne und bratet das Fleisch portionsweise darin an. Würzt mit Salz und Pfeffer. Nehmt das Fleisch heraus und löscht den Bratensatz mit etwas Wein ab. Stellt die Pfanne zur Seite.

Rum im Hirschgulasch

Erhitzt das Öl in einem Schmortopf und bratet das Gemüse darin an. Salzt und pfeffert es zunächst. Bestäubt es dann mit Puderzucker und lasst es etwas karamellisieren. Dann rührt ihr das Tomatenmark unter und röstet es kurz mit an. Löscht dann mit dem restlichen Wein und dem Wood Stork Spiced Rum ab und lasst alles etwas einkochen. Dann kommen Fleisch und Bratensatz hinzu. Deckel drauf und das Hirschgulasch bei milder Hitze mindestens 2 1/2 Stunden schmoren lassen.

Hirschragout mit Wood Stork Rum

Gebt die Zimtstange mit den Wacholderbeeren, Koriander- und Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Vanilleschote und Ingwer in einen Einweg-Teebeutel oder ein Gewürzsäckchen und verschließt es. Nach 2 Stunden gebt ihr das Gewürzsäckchen zusammen mit der Schokolade und den Cranberries zum Gulasch. Kontrolliert nach 2 1/2 Stunden ob das Fleisch weich ist – sonst lasst ihr das Gulasch noch etwas weiter schmoren. Schmeckt dann noch mal mit Salz, Pfeffer und gerne auch mit Rum ab.

Hirschgulasch mit Wood Stork Spiced Rum

Richtet das Hirschgulasch in einem tiefen Teller an – dazu schmecken selbst gemachte Spätzle und karamellisierter, mit Wood Stork Spiced Rum abgelöschter Rosenkohl.
Lecker, oder?
Ihr habt nun Lust bekommen auf Hirschgulasch und auf Rum? Dann habe ich noch eine Überraschung für euch:

Gewinnt ein Wood Stork Spiced Rum-Gewinnset!

Wood Stork Spiced Rum Geschenkset

Ich darf drei Geschenksets mit je einer hübschen Flasche Wood Stork Rum und einem hübschen Glas verlosen! Nichts wie los und mitmachen! Es lohnt sich! Sagt mir dazu einfach in den Kommentaren, welches Gericht ihr am liebsten mit Rum verfeinert.
Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung des Beitrages und endet am 06.12.2019 um 23:59 Uhr.
Die Gewinner werden spätestens drei Tage nach Beendigung per Losverfahren ausgelost. Es erfolgt eine schriftliche Benachrichtigung per E-Mail. Hierfür wird eure E-Mail-Adresse und im Anschluss eure Postadresse benötigt. Diese wird von mir NICHT an Dritte weiter gegeben und spätestens 14 Tage nach Versand des Gewinns gelöscht.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Stamperl Wood Stork Rum
  • Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Der Preis kann nicht in bar ausbezahlt oder gegen einen anderen Artikel getauscht werden.
  • Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
  • Die Namen der Gewinner werden nicht veröffentlicht!
  • Bist du eine/r der Gewinner/Gewinnerinnen, dann melde dich bitte auf meine E-Mail hin zurück und schicke mir deine Adresse, damit ich dir dein Geschenkset zusenden kann (deine mir zugeschickten Daten lösche ich spätestens zwei Wochen, nachdem der Gewinn auf die Reise zu dir gegangen ist). Wenn du dich 2 Wochen nach Gewinnbekanntgabe nicht gemeldet hast, verfällt dein Gewinn.
  • Der Gewinn wird an die angegebene Anschrift gesendet. Mit Übergabe des Gewinns an eine Transportperson geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden sind wir nicht verantwortlich.
  • Für den Versand des Gewinnes anfallende Kosten übernimmt ninamanie.
  • Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
  • Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden.
  • Es gilt deutsches Recht.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Hier geht es zu den Datenschutzhinweisen– wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich damit einverstanden, dass ich dir zur Bekanntgabe deines Gewinns eine E-Mail schreiben darf und deine in der E-Mail hinterlegte Postadresse zum Versand des Gewinns nutzen darf.

****************************

Das Gewinnspiel ist beendet – die Gewinner wurden benachrichtigt.

****************************

Ich drücke euch fest die Daumen!
Liebste Grüße von Martina

Mousse au Chocolat
Gaumenfreuden Nachtisch Rezept

Mousse au Chocolat ohne Ei – cremig und lecker

Ihr Lieben, nun steht uns tatsächlich schon der erste winterlich-weihnachtliche Tag bevor: Sankt Martin. Ich mag diesen Tag sehr – nicht nur weil so einige in meiner Familie Martin oder so ähnlich heißen. Für mich läutet dieser Tag einfach die Feierlichkeiten rund um den…

November 8, 2019