Browsing Tag

Geschenk im Glas

Koch mein Rezept Leckeres im Glas Weihnachten

Sizilianisches Altbrotpesto – Geschenkidee im Glas!

Dezember 15, 2022

Ihr Lieben,

heute heißt es hier wieder „Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt“ – und diesmal durfte ich mich beim Organisator dieser Reihe himself umzusehen: bei volkermampft! Wohooo! Und wie ich mich da umgesehen habe – denn auf seinem Blog gibt es wirklich allerhand Tolles zu sehen und entdecken! Volkers Blog kenne ich schon seit längerer Zeit, laufen wir uns doch immer mal bei leckeren Blogevents über den Weg! Und dank des schönen Events, das er selbst ausrichtet, habe ich mich nun auch endlich intensiv bei ihm umgeschaut.

Bei Volker findet man eine ganze Reihe toller Rezepte verschiedener Länderküchen, Kochrezepte, Backrezepte, Restauranttipps, Reiseberichten und Co.! Es gibt auch ein eigenes Kapitel für die diversen Blogevents, die Volker ausrichtet oder an denen er teilnimmt.

Sizilianisches Altbrotpesto

Volker ist ein wahrer Profi was das Brotbacken angeht! Ich habe auch lange überlegt, ob ich mit vielleicht ein Brotrezept raussuche, aber ich habe mich nicht rangetraut. Aber ich habe ein Rezept ausgesucht, dass ihr auch super als Brotaufstrich wenden könnt. Und damit habt ihr gleich noch eine Idee für ein Geschenk aus der Küche zu Weihnachten: Ich habe sein sizilianisches Altbrotpesto ausprobiert Lecker sag ich euch!

Ich habe das Rezept leicht verändert – ich habe keine Zwiebeln und keinen Knoblauch verwendet und Parmesan statt Pecorino. Das Pesto ist trotzdem sehr lecker!

Sizilianisches Altbrotpesto

Sizilianisches Altbrotpesto

Zutaten für 3 Gläser Pesto à 260 ml

  • 100 g geriebenes Altbrot (alternativ Paniermehl)
  • 75 g Pinienkerne
  • 350 ml passierte Tomaten (ich habe stückige genommen)
  • 150 g geriebener Parmesan
  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • Eine gute Hand voll Basilikumblätter
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Pesto aus altem Brot und Tomaten

Zubereitung des Sizilianischen Altbrotpestos

Röstet die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett. Nehmt sie heraus, gebt etwas Olivenöl in die Pfanne und röstet darin das geriebene Altbrot an. Wenn es anfängt, braun zu werden, gebt ihr es zu den Pinienkernen. Rührt die Tomaten ein und gebt den geriebenen Parmesan, das Olivenöl und Abrieb und Saft der Zitrone hinzu. Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Hackt das Basilikum fein und hebt es unter. Fertig ist ein leckeres Sizilianisches Altbrotpesto!

Sizilianisches Altbrotpesto

Füllt es in die Gläser ab und bedeckt das Pesto mit Olivenöl, bevor ihr die Gläser verschließt. So ist es besser haltbar. Wie lange es haltbar ist, kann ich euch leider noch nicht sagen, das muss ich selbst erst ausprobieren.

Zum Originalrezept von Volker geht es HIER LANG:
Und wenn ihr auch Lust habt, beim Event dabei zu sein, dann schaut euch doch mal HIER UM.
Übrigens könnt ihr das Pesto auch super für weihnachtliche Blätterteigbäume verwenden.
Macht es euch lecker!
Liebste Grüße von Martina

Geschenk im Glas
Sizilianisches Altbrotpesto
Drucken

Sizilianisches Altbrotpesto

En leckeres Pesto aus gerieben Altbrot, Tomaten und Parmesan
Gericht Pesto
Land & Region Italienisch
Keyword Brotaufstrich, Pesto, Sizilianisches Altbrotpesto
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 3 Gläser
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 100 g geriebenes Altbrot (alternativ Paniermehl)
  • 75 g Pinienkerne
  • 350 ml passierte Tomaten (ich habe stückige genommen)
  • 150 g geriebener Parmesan
  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • Eine gute Hand voll Basilikumblätter
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, etwas Olivenöl in die Pfanne geben und geriebenes Altbrot darin anrösten. Zu den Pinienkernen geben. Tomaten einrühren und geriebenen Parmesan, Olivenöl und Abrieb und Saft der Zitrone hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum fein hacken und unterheben.