Buchrezension Rezept

[Buchrezension] Mie Goreng – Gebratene Nudeln aus „BALI – DAS KOCHBUCH“

September 19, 2021

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ihr Lieben,

Bali – ach, wenn ich das nur höre, fange ich an zu träumen. Bali – die Insel der Götter. Die Insel der tausend Tempel. Wer hier regelmäßig mitliest, weiß, dass es mir dieses wunderbare Fleckchen Erde inmitten des indonesischen Archipels ziemlich angetan hat. Ich bin mir auch sicher, dass es mich noch einmal auf die schöne Insel ziehen wird – irgendwann… Bis dahin befasse ich mich mit den kulinarischen Köstlichkeiten, die Bali so zu bieten hat.

Im EMF-Verlag ist nämlich ein ganz wunderbares Kochbuch erschienen, dass sich genau darum dreht: „BALI – DAS KOCHBUCH„. Das perfekte Kochbuch für alle Bali-Fans, Fernwehgeplagten, Yogis und Asian Foodlovers – so heißt es auf dem Bucheinband – und das stimmt! Das Buch regt nicht nur den Appetit an – und das nicht zu knapp – es ist auch ein wahrer Augenschmaus!

BALI – DAS KOCHBUCH

Buchcover "BALI - DAS KOCHBUCH"

Zwar wartet das Kochbuch mit 80 Rezepten von indonesisch-klassisch bis modern auf, aber es ist nicht nur ein Kochbuch. Es ist auch ein kleiner Reiseführer mit Tipps zu Ausflügen, zu Restaurants – ja sogar mit Tipps zum Thema Auswandern. Natürlich ist es kein ausführlicher Reiseführer, aber die Tipps machen wirklich Lust, eine Reise nach Bali zu planen. Alleine diese traumhaften Fotos! Toll!

Die Küche Balis

Aber natürlich kommt das Thema Essen in diesem Kochbuch auch keinesfalls zu kurz! Nach einer kurzen Bali-Einführung, unter anderem zu speziellen Zutaten, geht es auch direkt los mit den tollen Rezepten. Diese sind unterteilt in die Kapitel „Nasi for Life“, „Schnell und lecker“, „Bunt und gesund!“, „Scharf, schärfer, Chili!“ und „Zuckersüß & herzallerliebst“. Jedes Kapitel wird mit einem kurzen Text und stimmungsvollen Fotos eingeleitet. Dann folgen Köstlichkeiten wie Lawar Ayam (Warmer Hähnchensalat mit Kokosnuss), Ikan Laut Panggang (Gegrillter Seefisch), Reispapierrollen mit Tempeh oder Sate Udang (Garnelenspieße mit Chilipaste). Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut, leicht verständlich und mit einem Foto versehen, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Mie Goreng - Gebratene Nudeln

Natürlich sind die Zutaten manchmal etwas ungewöhnlicher, nicht jeder hat immer Tamarindenpaste oder Kecap Manis im Haus. aber der Weg zum Asialaden lohnt sich. Ich habe mir für euch ein Rezept herausgesucht, das ihr sicher alle kennt – aber vielleicht doch noch nicht selbst gemacht habt. Dabei ist es ganz einfach zu machen – und soooo lecker:
Mie Goreng – Gebratene Nudeln. Es handelt sich hierbei um ein sehr traditionelles Gericht, das man auf Bali quasi überall bekommen kann. Die Zutaten können variieren.

Mie Goreng – Gebratene Nudeln

Mie Goreng - Gebratene Nudeln

Zutaten für 4 Personen

Für die Gewürzpaste

  • 5 Thai-Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Für die Mie Goreng – die gebratenen Nudeln

  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Weißkohl
  • 1 kleiner Pak Choi
  • 200 g Möhren
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 2 Eier (Größe M)
  • 5 EL Rapsöl
  • 250 g Mie-Nudeln
  • Salz
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 3 EL Kecap Manis
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Palmzucker
  • 1 Limette
  • 4 EL Röstzwiebeln
Gebratener Reis - Bali-Küche

Zubereitung des Mie Goreng

Zerstoßt für die Gewürzpaste die geschälten Schalotten und Knoblauchzehen im Mörser mit 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer.

Tupft das Hähnchenbrustfilet trocken und schneidet es in ca. 0,5 cm breite Streifen. Schneidet den Weißkohl in feine Streifen, wascht diese und lasst sie abtropfen. Schneidet auch den Pak Chor in ca. 1 cm breite Streifen, wascht sie und lasst sie abtropfen. Schält die Möhren und raspelt sie grob. Putzt und wascht die Frühlingszwiebeln und schneidet sie in feine Ringe. Wascht die Sprossen und lasst sie abtropfen.

Nudeln auf Bali-Art

Schlagt die Eier in eine Schale auf und verquirlt sie mit einer Gabel. Erhitzt 2 EL Öl in einer Pfanne, gebt die Eier hinein und bratet sie etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigen Rühren zu Rührei. Gebt es auf einen Teller und stellt die Pfanne zurück auf den Herd. Erhitzt das restliche Öl und bratet das Fleisch darin bei großer Hitze 2 Minuten an.

Bereitet parallel die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zu. Gießt sie in einem Sieb ab und lasst sie gut abtropfen.

Mie Goreng - Gebratene Nudeln

Reduziert die Hitze der Herdplatte, auf der die Pfanne steht, und gebt Weißkohl, Pal Choi, Möhren, Frühlingszwiebeln hinein. Schwitzt alles unter Rühren etwa 3 Minuten an, gebt das Sambal Oelek hinzu und rührt es gut unter. Gebt dann die Nudeln, Kecap Manis, Sojasauce und Palmzucker dazu und verrührt alles gut. Zum Schluss mengt ihr das Ei unter. Gart alles bei mittlerer Hitze etwa für 5 Minuten, rührt gelegentlich um.

Wascht die Limetten, viertelt sie. Verteilt die Mie Goreng auf Teller und garniert mit Röstzwiebeln und Limettenvierteln.

Mie Goreng - Gebratene Nudeln

Sieht das nicht lecker aus?! Also, ich könne mich da rein legen! Und als Nachtisch muss ich mir dann den schwarzen Reispudding zubereiten. Ach, ich bin im Bali-Fieber und lege das Buch so schnell nicht wieder aus der Hand Ihr merkt also: Empfehlung ;)!

Ihr liebt die asiatische Küche? Vielleicht sind dann auch meine gedämpften Teigtaschen mit Spargel-Füllung was für euch.
Macht es euch lecker!

Liebste Grüße von Martina

Gebratene Nudeln

Das Buch wurde mir zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Dennoch beschreibe ich hier meine eigene, unbeeinflusste Meinung. Am Verkauf des Buches bin ich nicht beteiligt. Für den Beitrag wurde ich nicht bezahlt.

Mie Goreng - Gebratene Nudeln
Drucken

Mie Goreng – Gebratene Nudeln

Ein köstlicher Klassiker der balinesischen/indonesischen Küche
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für die Gewürzpaste

  • 5 Thai-Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Für die Mie Goreng – die gebratenen Nudeln

  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Weißkohl
  • 1 kleiner Pak Choi
  • 200 g Möhren
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 2 Eier (Größe M)
  • 5 EL Rapsöl
  • 250 g Mie-Nudeln
  • Salz
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 3 EL Kecap Manis
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Palmzucker
  • 1 Limette
  • 4 EL Röstzwiebeln

Anleitungen

  • Für dieGewürzpaste die geschälten Schalotten und Knoblauchzehen im Mörser mit 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer fein zerstoßen.
  • Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Weißkohl in feine Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Pak Choi in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, waschen, abtropfen lassen. Möhren schälen und grob raspeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Sprossen waschen und abtropfen lassen.
  • Eier in eine Schale aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Eier hineingeben und etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigen Rühren zu Rührei brateb. Auf einen Teller geben und die Pfanne zurück auf den Herd stellen. Restliches Öl erhitzen und Fleisch darin bei großer Hitze 2 Minuten anbraten.
  • Mie-Nudeln parallel nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Hitze für die Pfanne reduzieren und Weißkohl, Pal Choi, Möhren, Frühlingszwiebeln hinein geben. Alles unter Rühren etwa 3 Minuten anschwitzen, Sambal Oelek hinzugeben und gut unterrühren. Nudeln, Kecap Manis, Sojasauce und Palmzucker dazugeben und verrühren. Zum Schluss das Ei untermengen. Alles bei mittlerer Hitze etwa für 5 Minuten garen, gelegentlich umrühren.
  • Limetten waschen und vierteln. Die Mie Goreng auf Teller verteilen und mit Röstzwiebeln und Limettenvierteln garnieren.
No Knead Bread – Brot ohne Kneten
Brot Koch mein Rezept

No Knead Bread – Brot ohne Kneten

Ihr Lieben, es ist mal wieder Zeit für „Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt“! Und diesmal war ich zu Besuch bei Kathrina vom wunderbaren Blog „Küchentraum&Purzelbaum“! Ich durfte Kathrina tatsächlich schon einmal persönlich kennenlernen – wir waren auf einem Foodblogevent in Stuttgart. Und ich…

September 16, 2021
Johannisbeer-Blaubeer-Streuselkuchen
Backideen Rezept

Johannisbeer-Blaubeer-Streuselkuchen

Ihr Lieben, noch ist Beerenzeit! Johannisbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren – alle sind sie nun reif und freuen sich darauf geerntet zu werden. Und vor allem darauf, verarbeitet und vernascht zu werden! Da will ich sie doch nicht lange warten lassen! Ich habe mir Johannisbeeren…

August 30, 2021