Backideen Buchrezension Weihnachten

[Buchrezension] Meine Weihnachtsbäckerei – die schönsten Rezepte zum Backen und Genießen

Dezember 5, 2019

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ihr Lieben,

seid ihr auch mitten drin in der Weihnachtsbäckerei? Habt ihr schon eure Klassiker gebacken? Sind die Butterplätzchen und Lebkuchen gebacken? Dann habt ihr doch sicher Lust auf neue Rezepte, oder? Wie wäre es mit double-chocolate Schachbrettkeksen? Granatapfel-Taler? Oder Christstollen-Muffins? Das alles und noch viele weitere Leckereien findet ihr im Buch „Meine Weihnachtsbäckerei – die schönsten Rezepte zum Backen und Genießen“ aus dem EMF-Verlag.

Meine Weihnachtsbäckerei – die schönsten Rezepte zum Backen und Genießen

Meine Weihnachtsbäckerei - Buchcover

Über 50 weihnachtliche Rezepte findet ihr in dem Buch, vor allem Plätzchenideen, aber auch Kuchen- und Torten-Rezepte. Das Buch startet mit Grundlager rund um die Weihnachtsbäckerei. Es geht um Küchenhelfer, Grundzutaten, Gewürze, Alleskönner und Farbe. Und dann dann hält das Buch „Meine Weihnachtsbäckerei“ genau das, was es verspricht: Es folgen jeden Menge tolle Rezeptideen!

Zu jedem Rezept gibt es ein tolles Foto und eine kurze Einleitung. Die Aufteilung der Rezepte ist gelungen und die Überschriften und Handschrift sehen toll aus. Ein wirklich schönes Buch für alle, die nach neuen Inspirationen für Weihnachtsgebäck suchen.

Natürlich habe ich mich auch wieder etwas durch das Buch probiert und zeige euch zwei Rezepte: Zimt-Haferkekse und wunderhübsche Schoko-Tannennzapfen.

Meine Weihnachtsbäckerei – Zimt-Haferkekse

Zimt-Haferkekse

Zutaten für ca. 35 Zimt-Haferkekse

  • 125 g weiche Butter
  • 120 g Rohrzucker
  • Salz
  • 2 Eier (Größe L)
  • 300 g Mehl
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 gestrichen. TL Backpulver
  • 80 g Kokosraspeln
  • 50 g Kleinblatt-Haferflocken
  • 80 g Vollmilchkuvertüre
Meine Weihnachtsbäckerei - Zimt-Haferkekse

Zubereitung der Zimt-Haferkekse

Schneidet die Butter in Stückchen und rührt sie mit den Schneebesen des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine cremig-weiß. Gebt dabei den Zucker und eine Prise Salz nach und nach hinzu. Gebt dann die Eier nacheinander dazu und rührt sie gründlich unter, bis eine luftige cremige Masse entstanden ist. Mischt das Mehl mit dem Zimt, dem Backpulver, den Kokosraspeln und den Haferflocken und rührt die Mischung zügig unter die Eier-Butter-Masse.

Meine Weihnachtsbäckerei - Zimt-Haferkekse

Heizt den Backofen auf 175°C vor. Nehmt mit einem Teelöffel jeweils etwas Teig ab und formt ihn mir leicht bemehlten Händen zu walnussgroßen Bällchen. Legt die Teigkugeln mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Drückt sie mit einer Gabel kreuzweise etwa 1 cm hoch platt, so dass auf den Plätzchen ein Karomuster entsteht.

Backt die Zimt-Haferkekse im Backofen etwa 15 bis 20 Minuten hellbraun. Nehmt sie heraus und lasst sie erst auf dem Blech, dann auf dem Kuchengitter auskühlen.

Schneidet die Kuvertüre in Stücke und lasst sie über dem heißen Wasserbad schmelzen. Füllt sie in einen Spritzbeutel und überzieht die Plätzchen dann mit dünnen Streifen. Natürlich könnt ihr sie auch einfach mit Hilfe eines Löffels beträufeln, aber dabei geht viel daneben und es sind nicht ganz so sauber aus. Lasst die Schokolade fest werden, dann ab in eine hübsche Dose mit den Plätzchen.

Zimt-Haferkekse

Na, hat euch das Buch auch inspiriert? Ich freue mich, dass ich wieder so einige tolle Backideen dazu bekommen habe. Aber meine Zimtschnecken-Plätzchen backe ich auf jeden Fall auch noch.

Genießt die Adventszeit!
Liebste Grüße von Martina

Das Buch wurde mir zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Dennoch beschreibe ich hier meine eigene, unbeeinflusste Meinung. Am Verkauf des Buches bin ich nicht beteiligt. Für den Beitrag wurde ich nicht bezahlt.

Peanut Butter Cookies
Backideen Weihnachten

Peanut Butter Cookies – Erbnussbutter-Plätzchen

Ihr Lieben, heute ist der 1. Advent! Und schon sind wir mitten drin in der wunderbaren Vorweihnachtszeit. Wie schnell dieses Jahr wieder vergangen ist, oder? Und wie schnell auch wieder die Adventszeit vergehen wird – also müssen wir sie um so mehr genießen! Ich…

Dezember 1, 2019
Tagliatelle mit Ofen-Kürbis-Lauch-Creme
Herbstküche Rezept

Tagliatelle mit Ofen-Kürbis-Lauch-Creme

Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein super einfaches Gericht für euch – perfekt für die Feierabendküche: Tagliatelle mit Ofen-Kürbis-Lauch-Creme! Ihr braucht für das Gericht neben der Pasta nur 4 Zutaten, Gewürze, Kräuter, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Kürbiskernöl. Und fertig ist ein aromatischer…

November 22, 2019
Schokokuchen
Backideen Weihnachten

Schoko-Gugelhupf mit Lebkuchengewürz

Werbung, da Blog-Nennungen Ihr Lieben, es ist wieder soweit! Es ist Tag des Gugelhupfes! Und das wird auch dieses Jahr wieder gefeiert! Letztes Jahr war ich mit einer herzhaften Variante am Start – dieses Jahr wird es bei mir wieder süß und schon ein…

November 15, 2019
Mousse au Chocolat
Gaumenfreuden Nachtisch Rezept

Mousse au Chocolat ohne Ei – cremig und lecker

Ihr Lieben, nun steht uns tatsächlich schon der erste winterlich-weihnachtliche Tag bevor: Sankt Martin. Ich mag diesen Tag sehr – nicht nur weil so einige in meiner Familie Martin oder so ähnlich heißen. Für mich läutet dieser Tag einfach die Feierlichkeiten rund um den…

November 8, 2019