Browsing Tag

Brot

Backideen

Schnelles Ciabatta mit Thymian – luftig-leckerer Brotgenuss

Februar 13, 2020

Ihr Lieben,

ich liebe Brot. Ich gebe es zu. Auf Brot zu verzichten, fiele mir sehr sehr schwer. Ich mag es einfach viel zu gern. Damit ich weiß, was drin steckt und eben keine Laktose oder anderer Unfug versteckt ist, backe ich es gerne selbst. Heute zeige ich euch ein einfaches Rezept für ein schnelles Ciabatta. Ciabatta ist eine Brotsorte aus Italien aus Weizenmehl, Salz, Hefe, Wasser und Olivenöl. Bei vielen Rezepte geht das Brot über einige Stunden, auch gerne mal über Nacht. Bei meinem Rezept braucht es nicht ganz so viel Zeit, das Brot ist dennoch lecker und luftig. Aber je länger es geht, desto luftiger wird es im Inneren. Wenn man aber mal nicht so viel Zeit hat, klappt es mit diesem Rezept auch ganz wunderbar. Natürlich schmeckt es auch als ganz normales Ciabatta ganz wunderbar. Ich verwende jedoch gerne Kräuter – diesmal Thymian. So wird das Brot herrlich aromatisch.

Schnelles Ciabatta mit Thymian

Schnelles Ciabatta mit Thymian

Zutaten für 1 Laib schnelles Ciabatta

  • 300 g Mehl und etwas mehr zum Verarbeiten
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Rohrzucker
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • Nach Geschmack Gewürze, Kräuter, Oliven etc.
Ciabatta mit Thymian

Zubereitung

Gebt das Mehl in eine Schüssel. Löst die Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser zusammen mit dem Salz, dem Zucker und dem Olivenöl auf. Wenn ihr mögt, gebt Kräuter, Nüsse, getrocknete Tomaten oder Oliven hinzu. Ich habe einige Blätter Thymian hinzugefügt. Gebt die Mischung dann zum Mehl und vermengt alles zu einem geschmeidigen Teig. Lasst den Teig nun zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen.

Bestäubt die Arbeitsfläche mit etwas Mehl und formt den Teig zur Ciabatta-Form. Dabei nicht mehr kneten. Gebt das Ciabatta dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und lasst es weitere 20 Minuten zugedeckt gehen.

Bestäubt das Ciabatta dünn mit etwas Mehl. Dann kommt das Brot für etwa 25 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen. Abkühlen lassen und genießen!

Schnelles Ciabatta

Das Ciabatta ist super fluffig und schmeckt pur und als Beilage.
Ihr findet auf dem Blog noch einige andere Brotrezepte, wie mein allseits beliebtes Dinkelvollkornbrot, Zupfbrot, Walnuss-Tomaten-Brot oder auch süßes Apfel-Honig-Brot.

Backt ihr auch gerne selbst Brot?
Liebste Grüße von Martina

Verlinkt mit #sonntagsglück