Browsing Tag

Brotsalat

Rezept Sommerküche

Sommergemüse-Brotsalat – bunt und einfach lecker!

August 5, 2021

Ihr Lieben,

wahrscheinlich wiederhole ich mich, das kann durchaus sein… Wisst ihr, ich liebe wirklich jede Jahreszeit, kulinarisch gesehen. Aber der Sommer hat es mir schon ganz besonders angetan! So viele leckere Gemüsesorten haben nun Saison: Tomaten, Zucchini, Gurken, Auberginen, Paprika… Hach, das ist alles so lecker! Und besonders lecker sind Gerichte, in denen möglichst viele dieser Sommergemüsesorten zum Einsatz kommen. So wie in meinem leckeren Sommergemüse-Brotsalat!

Das Tolle an diesem Salat: Es darf einfach alles rein, was euch schmeckt – zusätzlich noch geröstetes Brot. Ein super leckeres Essen, perfekt als Beilage zum Grillen! Deswegen bin ich mit diesem Rezept auch beim Blog-Event CLXXVII – Grillzeit! von Zorra vom Blog kochtopf dabei, ausgerichtet von Bettina von homemade & baked!

Blog-Event CLXXVII – Grillzeit! (Einsendeschluss 15. August 2021)

Aber auch als leichtes Abendessen oder für’s Picknick passt der Sommergemüse-Brotsalat super. Ich finde, dieser Salat geht immer. Und er ist auch ein super Resteverwerter – ist Gemüse übrig? Rein damit? Das Brot ist nicht mehr ganz frisch – gar kein Problem! Resteküche at its best, quasi! Und noch ein Bonus Es ist ein Salat, der auch noch schön satt macht! Klingt doch klasse, oder? Dann kommt jetzt auch schon das Rezept:

Sommergemüse-Brotsalat

Sommergemüse-Brotsalat

Zutaten für 4 Portionen als Beilage

  • Eine Aubergine
  • 1 gelbe Paprika
  • Eine große Zucchini
  • Zwei Tomaten
  • 1 kleine Salatgurke (Minigurke)
  • Altbackenes Brot – gerne gemischt Weiß- und Schwarzbrot
  • Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • 1 TL Traubenzucker
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum
Sommergemüse-Brotsalat

Zubereitung des Sommergemüse-Brotsalates

Wascht und putzt das Gemüse. Schneidet die Aubergine, die Zucchini und die Paprika in mittelgroße Würfel. Bratet sie in etwas Olivenöl in einer Pfanne an. Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Lasst das Gemüse dann etwas abkühlen.

Schneidet auch die Minigurke und die Tomaten in Würfel und gebt beides in eine Schüssel. Schneidet das Basilikum in Streifen und gebt sie zu dem Gemüse. Verrührt für das Dressing das Olivenöl mit dem Traubenzucker, dem Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer. Gebt das Auberginen-Gemüse zur Tomaten-Gurken-Mischung, gebt das Dressing hinzu und vermengt alles gut miteinander.

Brotsalat mit Sommergemüse

Schneidet das Brot in Würfel und röstet es in etwas Olivenöl in einer Pfanne an. Hebt kurz vor dem Servieren die Mini-Mozarella-Kugeln und die Brotwürfel unter euren Sommergemüse-Brotsalat. Ihr könnt euch einfach die Brotwürfel zum Sommergemüse reichen – dann bleiben sie bis zum Schluss schön knusprig.

Ich finde das Zusammenspiel aus dem gebratenen mit dem rohen Gemüse super lecker! Und sieht der Sommergemüse-Brotsalat nicht auch superschön bunt aus? Wer mag kann natürlich den Mozzarella auch durch Parmesan ersetzen – auch sehr lecker!

Sommergemüse-Brotsalat

Brotsalat klingt gut für euch? Ich hab noch zwei Varianten für euch auf dem Blog: Brotsalat mit Tomaten und Bohnen und Fattoush, ein Auberginen-Brotsalat aus der Levante-Küche. Alle drei Salate sind unterschiedlich – ihr könnt sie also auch alle drei zur nächsten Grillparty zubereiten 😉
Lasst es euch schmecken!
Liebste Grüße von Martina

Sommergemüse-Brotsalat
Drucken

Sommergemüse-Brotsalat

Ein köstlicher Salat mit Sommergemüse und geröstetem Brot
Gericht Salat
Keyword Brotsalat, Sommergemüse
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 große Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Salatgurke (Minigurke)
  • Altbackenes Brot – gerne gemischt Weiß- und Schwarzbrot
  • Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • 1 TL Traubenzucker
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum

Anleitungen

  • Gemüse putzen und waschen. Aubergine, Zucchini und Paprika in mittelgroße Würfel schneiden. In etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.
  • Minigurke und Tomaten in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Basilikum in Streifen schneiden und zum Gemüse geben. Für das Dressing das Olivenöl mit dem Traubenzucker, dem Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Auberginen-Gemüse zur Tomaten-Gurken-Mischung geben, Dressing hinzugeben und alles gut vermengen.
  • Brot in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne anrösten. Kurz vor dem Servieren die Mini-Mozarella-Kugeln und die Brotwürfel unterheben.
Tomaten-Bohnen-Brotsalat im Schälchen
Essen und Trinken Rezept Sommerküche

Brotsalat mit Tomaten und Bohnen

Ihr Lieben, es gibt ja irgendwie tatsächlich einen Unterschied zwischen Männergrillen und Frauengrillen. Männer – zumindest die in meinem Freundes- und Familienkreis – sind total glücklich, wenn sie ein Stück Fleisch auf den Grill legen, vielleicht gibt’s dazu noch Baguette und auf jeden Fall…

Juni 19, 2018