Browsing Tag

Gnocchi

    Buchrezension Essen und Trinken Rezept

    [Buchrezension] 50x Italien vom Blech und Gnocchi mit Erbsen und Parmesanrahm

    Januar 11, 2019

    Dieser Beitrag enthält Werbung 

    Ihr Lieben,

    auch wenn ich gerne koche, am meisten mag ich einfache Gerichte, die lecker schmecken und dennoch einfach in der Zubereitung sind. Deswegen mag ich so gerne Gerichte aus dem Ofen – meist sind sie herrlich leicht zubereitet, weil einfach alles aufs Blech oder in die Auflaufform kommt und man entspannt den Tisch decken kann, bis das Essen fertig ist. Der EMF-Verlag hat da nun ein tolles Buch im Programm: „50x Italien vom Blech“. 50 köstliche Rezepte aus der italienischen Küche, von Antipasti über Pizza bis hin zu Fleischgerichten – alle unkompliziert und aus dem Ofen. Ich durfte mir das Buch für euch ansehen – und ich muss sagen, meine geliebten Seitenmarker haben fast nicht ausgereicht, denn im Grunde fand ich wirklich alle Gerichte in diesem Buch toll!

    Kochbuch 50x Italien vom Blech

    Buchrezension Italien vom Blech

    Nach einer kurzen Einleitung und Tipps und Tricks rund um die Rezepte, Auflaufformen, Bleche und Co geht es los mit dem Kapitel „Vorspeisen, Snacks & Antipasti“. Hier gibt es Mini-AuberginenPizzas, Spargel-Schinken-Sticks oder auch Tomaten-Foccacia. Weiter geht es mit „Gemüse, Pasta & Vegetarisch“, mit Leckereien wie X-Press-Lasagne, Panzanella oder Tomaten-Parmesan-Risotto. Auch „Fisch“, „Fleisch“ und „Pizza“ kommen in dem schönen Kochbuch nicht zu kurz. Es gibt wirklich kein Gericht in dem Buch von Food- und Gastrojournalistin Stefanie Hiekmann, das ich nicht sofort verspeisen würde! Mehr zum Buch „50x Italien vom Blech“ – Hier lang!

    Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen und direkt ein Gericht für euch ausprobiert – und ich muss sagen: Lecker!

    Gnocchi mit Erbsen & Parmesanrahm – das Grundrezept

    Gnocchi mit Erbsen und Parmesanrahm

    Zutaten für 2 Portionen

    • 2 Schalotten
    • 50 g Parmesan
    • 250 g Kartoffelgnocchi aus dem Kühlregal
    • 300 g Erbsen
    • 150 g Crème fraiche
    • 50 ml Gemüsebrühe

    Zum Anrichten

    • 3 EL frisch gehobelten Parmesan

    Gnocchi mit Erbsen und Parmesanrahm

    Zubereitung

    Fettet eine mittelgroße Auflaufform ein und heizt den Backofen auf 170°C (Umluft) vor.

    Schält und würfelt die Schalotten fein. Hobelt den Parmesan grob. Verteilt die Gnocchi und die Erbsen in der Auflaufform. Vermischt die Schalottenwürfel mit der Gemüsebrühe Crème fraiche und Parmesan in einer Schüssel und gebt die Mischung dann in die Auflaufform. Vermengt alles gut miteinander und backt den Auflauf etwa 20 Minuten.

    Bestreut die Gnocchi dann mit dem gehobelten Parmesan und serviert sie sofort.

    Das Gericht könnt ihr auch super variieren. Gebt zum Beispiel Schinkenwürfel hinzu. Oder wie ich Champignons und Räucherlachs. Die Zwiebeln könnt ihr auch durch Lauch ersetzen. Ganz wie es euch beliebt oder was die Saison gerade her gibt. Lasst es euch auf jeden Fall gut schmecken!

    Gnocchi mit Erbsen und Parmesanrahm

    Und ich freue mich, dass ich ein neues, schönes Kochbuch in meinem Regal stehen habe.
    Liebste Grüße von Martina

    Gnocchi mit Erbsen und Parmesanrahm

    Das Buch wurde mir auf Anfrage zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Dennoch beschreibe ich hier meine eigene, unbeeinflusste Meinung. Am Verkauf des Buches bin ich nicht beteiligt. Für den Beitrag wurde ich nicht bezahlt.

    Verlinkt mit Freutag und #sonntagsglück