Browsing Tag

Herzhafte Waffeln

Picknickidee Rezept

Kräuterquark-Waffeln – es muss nicht immer süß sein

Juni 22, 2021

Ihr Lieben,

ich weiß, die meisten von euch denken, wenn sie an Waffeln denken, an eine leckere Süßspeise, wahrscheinlich mit etwas Vanille-Aroma, Puderzucker, leckeren Toppings wie Erdbeeren, Sahne oder Schokocreme… Ja, so mag ich Waffeln schon auch sehr gerne. Aber ich mag sie auch herzhaft! Gerade auch im Sommer, denn man kann sie super vorbereiten und mit zum Picknick nehmen. Oder abends einfach noch einen Salat dazu machen und man hat ein tolles Sommeressen. Ohne dafür stundenlang in der Küche stehen zu müssen. Habt ihr herzhafte Waffeln schon mal probiert? Meine Kräuterquark-Waffeln kann ich euch wirklich ans Herz legen!

Die Waffen eignen sich auch super als Resteverwertung – manchmal hat man ja einfach noch Quark oder Kräuterquark übrig. Den muss man ja nicht immer nur zu Ofenkartoffeln essen, oder was meint ihr?

Kräuterquark-Waffeln

Herzhafte Kräuterquark-Waffeln

Zutaten für etwa 6 Waffeln

  • 125 g Kräuterquark – ich habe meinen selbst gemacht, aus Magerquark, etwas Schmand, Petersilie, Dill, Basilikum, Salz und Pfeffer
  • ca. 80 bis 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Fett für das Waffeleisen
Herzhafte Kräuterquark-Waffeln

Zubereitung der Kräuterquark-Waffeln

Bereitet zunächst den Kräuterquark zu oder nehmt gekauften. Putzt die Karotte, schält und raspelt sie. Trennt die Eier. Verrührt die Eigelbe mit den Karottenraspeln, dem Mehl, Backpulver, Kräuterquark, Salz und Pfeffer glatt. Schlagt die Eiweiße mit einer Prise Salz steif. Hebt den Eischnee vorsichtig unter die Quark-Mischung.

Leckere herzhafte Waffeln

Erhitzt das Waffeleisen und fettet es leicht ein. Backt die Waffeln darin portionsweise goldbraun. Wenn ihr noch Quark übrig habt, schmeckt der übrigens auch lecker dazu! Die Waffeln sind ratzfatz fertig und schmecken wirklich fein!

Und? Wie klingt das für euch? Vielleicht sind meine herzhaften Dinkel-Kürbis-Waffeln ja auch was für euch? Aber ich verspreche euch – ich mache für euch auch mal süße Waffeln! Vielleicht ja mit Kirschen oder Waldbeeren, mal schauen…
Liebste Grüße von Martina

Waffeln
Herzhafte Kräuterquark-Waffeln
Drucken

Kräuterquark-Waffeln

Waffeln müssen nicht immer süß sein – auch herzhaft schmecken sie lecker!
Gericht Waffeln
Keyword Herzhafte Waffeln, Waffeln
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 6 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 125 g 125 g Kräuterquark – ich habe meinen selbst gemacht, aus Magerquark, etwas Schmand, Petersilie, Dill, Basilikum, Salz und Pfeffer
  • 80-100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Fett für das Waffeleisen

Anleitungen

  • Kräuterquark zubereiten oder gekauften verwenden. Karotte putzen, schälen und raspeln. Eier trennen. Eigelbe mit Karottenraspeln, Mehl, Backpulver, Kräuterquark, Salz und Pfeffer glattrühren. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Eischnee vorsichtig unter die Quark-Mischung heben.
  • Erhitzt das Waffeleisen und fettet es leicht ein. Waffeln darin portionsweise goldbraun backen.
Dinkel-Kürbis-Waffeln
Backideen Rezept

Herzhafte Dinkel-Kürbis-Waffeln mit Käse

Werbung: Dieser Beitrag enthält Verlinkungen zu anderen Bloggern.  Ihr Lieben, es ist Zeit für die nächste Runde „All you need is…“. Und diesmal ist das Motto „Waffeln“ – da bin ich natürlich gerne dabei! Genau wie über 30 weitere Blogger, die fabelhafte Waffel-Rezepte kreiert…

März 10, 2019