Browsing Tag

Indische Küche

Rezept

Kürbis-Linsen-Dal – cremig, vegetarisch, lecker!

Februar 3, 2022

Ihr Lieben,

in letzter Zeit habe ich Linsen für mich wiederentdeckt. Bislang war ich da etwas zurückhaltend, aus Angst, mein Bauch könnte sie nicht so gut vertragen. Aber inzwischen habe ich entdeckt, dass es durchaus Linsen gibt, die gut vertraglich sind, wie geschälte Mung-Bohnen. Und andere Linsen werden bekömmlicher, wenn man sie über Nacht einlegt. Ich brauche Linsen nicht als Eiweiß-Ersatz, aber es gibt einfach leckere Gerichte mit Linsen. So wie ein indisches Dal.

Dieses Gericht habe ich tatsächlich in Indien kennengelernt. Ich habe mal eine Ayurveda-Kur in Kerala gemacht – das war eine wirklich extreme Erfahrung. Was mir dabei aber gut in Erinnerung geblieben ist, ist tatsächlich das leckere Essen. Es gab im Prinzip jeden Tag ein Dal, mit verschiedenen Gewürzen und Gemüsesorten. Und das hat mir immer sehr gut geschmeckt. Es wird also höchste Zeit, dieses leckere Gericht mehr in meinen Alltag und in meinem Speiseplan zu integrieren. Heute gibt es daher also ein Rezept für ein cremiges, leckeres Kürbis-Linsen-Dal für euch!

Kürbis-Linsen-Dal

Kürbis-Linsen-Dal

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 EL Ghee
  • 150 g Mung-Dal (geschälte, halbierte Mung-Bohnen)
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • ca. 15 getrocknete Curry-Blätter
  • Etwas Chili-Pulver
  • 1/3 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Msp. gemahlener Bockshornklee
  • ca. 200 ml Kokosmilch
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
Indisches Linsen-Gericht

Zubereitung des Kürbis-Linsen-Dal

Spült die Linsen unter fließendem, kalten Wasser gut ab und lasst sie kurz abtropfen.
Putzt und wascht den Lauch und schneidet ihn in feine Ringe. Wascht den Kürbis, halbiert ihn, entfernt die Kerne mit einem Löffel und schneidet den Kürbis dann in kleine Würfel.

Erhitzt das Ghee in einem tiefen Topf. Bratet darin die Gewürze kurz an, gebt dann Kürbis, Lauch und die Linsen hinzu. Alles kurz mit anbraten. Gebt dann die Kokosmilch und den Zitronensaft hinzu. Lasst das Kürbis-Linsen-Dal nun unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten gar köcheln.

Kürbis-Linsen-Dal

Schmeckt dann mit Salz, Pfeffer und Chili ab und serviert das Kürbis-Linsen-Dal in einem tiefen Teller. Ihr könnt es pur genießen oder mit Reis oder selbst gemachtem Naan-Brot reichen.

Wie steht ihr zu Linsen? Team “Fan” oder Team “Lieber nicht”? Ich hätte ja noch ein Rezept für ein leckeres Auberginen-Dal für euch.
Macht es euch lecker!
Liebste Grüße von Martina

Kürbis-Linsen-Dal
Kürbis-Linsen-Dal
Drucken

Kürbis-Linsen-Dal

Ein köstliches, cremiges, vegetarisches Gericht aus Indien.
Gericht Dal, Linsen-Dal
Land & Region Indisch
Keyword Kürbis-Linsen-Dal
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 2 EL Ghee
  • 150 g Mung-Dal (geschälte, halbierte Mung-Bohnen)
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 15 getrocknete Curry-Blätter
  • Etwas Chili-Pulver
  • 1/3 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Msp gemahlener Bockshornklee
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Linsen unter fließendem, kalten Wasser gut abspülen und kurz abtropfen lassen. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Ghee in einem tiefen Topf erhitzen. Gewürze kurz anbraten, Kürbis, Lauch und Linsen hinzugeben. Alles kurz mit anbraten. Kokosmilch und Zitronensaft hinzugeben. Kürbis-Linsen-Dal unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten gar köcheln.
  • Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und in einem tiefen Teller servieren.
Chicken Tikka Masala
Rezept

Chicken Tikka Masala mit Blumenkohl und Spinat

Ihr Lieben, habt ihr Lust auf ein bisschen leckere Schärfe auf dem Teller? Wie wäre es mal mit indischer Küche? Mit einem Chicken Tikka Masala mit Blumenkohl und Spinat? Klingt gut? Schmeckt auch so, das kann ich euch versprechen! Ich war schon einmal in…

Januar 3, 2021