Browsing Tag

Ofengericht

Al Forno Essen und Trinken Rezept

Saftiger Hackbraten mit Lauch und getrockneten Tomaten

Oktober 23, 2019

Ihr Lieben,

Hackbraten kennt man ja irgendwie von früher. Vor allem als eher etwas trockenes Unterfangen. Er ist aus der deutschen Küche einfach nicht wegzudenken. Ich persönlich mochte Fleischküchle eigentlich immer ein bisschen lieber. Aber Hackbraten geht tatsächlich auch wirklich lecker und saftig. Und ein bisschen weniger Arbeit macht er auch, da er einfach im Ganzen in den Ofen darf. Also zeige ich heute ein leckeres Rezept – ein bisschen schnippeln, ein bisschen „mantschen“, ein bisschen Formen – und dann ab in den Ofen! In der Zwischenzeit lässt sich prima ein Salat zubereiten, oder Kartoffelbrei, oder eine andere Beilage – oder ihr legt einfach entspannt die Füße hoch. Was auch immer ihr macht, nach etwa 60 Minuten ist der aromatische Braten fertig! Und wenn was übrig bleibt, schmeckt er auch am nächsten Tag – sogar kalt – vielleicht sogar als Burger-Variante.

Rezept für saftigen Hackbraten

Hackbraten

Zutaten für 4 Portionen

  • 100 g Brötchen oder Baguette von vor 2 bis 3 Tagen
  • 150 ml Milch
  • 80 ml Sahne
  • 2 Stangen Lauch
  • 10 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (ein Rezepte findet ihr hier)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
Hackfleisch al forno

Zubereitung

Schneidet die Brötchen/das Baguette in dünne Scheiben und legt sie 30 Minuten und Milch und Sahne ein. In der Zwischenzeit putzt und wascht ihr den Lauch und schneidet ihn in Ringe. Entfernt von der Petersilie den Stil und hackt die Petersilie-Blätter fein. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und bratet Lauch und Petersilie darin an. Lasst die Mischung etwas abkühlen. Gebt die dann zusammen mit dem Hackfleisch und dem Ei zu der Brötchen-Mischung würzt gut mit Salz und Pfeffer und vermengt dann alles gut. Formt aus der Masse einen Laib und gebt ihn in eine leicht eingeölte, mittelgroße Auflaufform.

Saftiger Hackbraten

Der Hackbraten kommt nun für mindestens 60 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen. Wenn er schön goldbraun ist, ist er auch fertig. Sollte er zu dunkel werden, könnt ihr ihn mit Alufolie abdecken.

Hackbraten Anschnitt

Fertig ist ein leckerer saftiger Hackbraten! Dazu passen Rosmarinkartoffeln oder auch Gemüse in allen Variationen. Natürlich könnt ihr auch eine Soße dazu machen, aber der Hackbraten ist so saftig, dass das nicht unbedingt notwendig ist.

Ihr mögt Gerichte mit Hackfleisch? Wie wäre es denn dann mal mit einem Kartoffel-Bohnen-Hackbällchen-Auflauf oder mit Hackfleisch gefüllten Zucchini?
Viel Freude beim Nachkommen!
Liebste Grüße von Martina

Verlinkt mit Freutag und #sonntagsglück