Browsing Tag

Weihnachtsgebäck

Backideen Weihnachten

Mini-Panettone – italienische Weihnachtsleckerei

Dezember 2, 2021

Ihr Lieben,

wenn wir vor Weihnachten zu unserem Lieblingsitaliener zum Essen gehen, bekomme wir immer einen Panettone geschenkt. Das italienische Traditionsgebäck, das ursprünglich aus Mailand kommt, wird nun mal vorwiegend zur Weihnachtszeit gegessen. Aber wenn ich ehrlich bin, denke ich mir dann immer: was mache ich denn mit diese, riesigen Ding? Meistens wird es dann aufgeteilt oder zum Kaffee gereicht, wenn wir in größerer Runde zusammen sitzen. Ich wollte auch schon längst selbst einmal einen Panettone backen, aber eben keinen so großen. Also habe ich Mini-Panettone gebacken – und ich bin schwer verliebt in die Kleinen!

Normalerweise wird das italienische Weihnachtsgebäck mit Weizensauerteig gebacken. Ich habe aber Hefeteig gemacht. Und ich habe noch zwei Anpassungen vorgenommen: Ich habe gehackte Mandeln mit hinein gemischt und dafür die Rosinen nicht in Rum eingelegt. Damit weicht das Rezept vom strengen Rezept eines Original-Panettones ab. Aber ich finde meine Mini-Panettone super! Was meint ihr?

Mini-Panettone

Mini-Panettone

Rezept für 10 Mini-Panettone

  • 150 ml Milch
  • 80 g Rohrzucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Weizenmehl
  • Eine Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 70 g Rosinen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 70 g gehackte Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben
Mini-Panettone

Zubereitung

Erwärmt die Milch mit dem Zucker in einem Topf (lauwarm), bröckelt die Hefe hinein und löst sie unter Rühren auf. Gebt das Mehl in eine Schüssel, macht in die Mitte eine Mulde und gießt die Hefemischung hinein. Bestäubt mit etwas Mehl vom Rand, deckt die Schüssel ab und lasst die Mischung etwa 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen.

Hackt Zitronat und Orangeat fein. Gebt dann das Salz, die Butter, die Eier, die Rosinen, Zitronat, Orangeat und die Mandeln hinzu. Verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig und lasst diesen Mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen.

Kleine Panettone

Heizt den Backofen auf 200 °C vor. Fettet kleine Souffléförmchen oder Dessertringe mit Butter ein. Teilt den Teig in 10 gleiche Portionen und gebt diese in die Formen. Backt die Mini-Panettone etwa 15 bis 20 Minuten im heißen Ofen. Lasst sie dann abkühlen, bevor ihr sie hübsch mit Backpapier und Bändchen verziert und mit Puderzucker bestäubt.

Panettone

Na, was sagt ihr? Sehen doch gut aus, oder?
Oder seid ihr eher Typ Stollen? Ich hätte da auch ein Rezept für Weihnachtsstollen für euch!
Macht es euch lecker!
Liebste Grüße von Martina

Italienisches Weihnachtsgebäck
Mini-Panettone
Drucken

Mini-Panettone

Ein italienischer Weihnachtsklassiker in einer kleinen Form
Gericht Weihnachtsgebäck
Land & Region Italienisch
Keyword Panettone, Weihnachtsgebäck
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 10 Panettone
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 150 ml Milch
  • 80 g Rohrzucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Weizenmehl
  • Eine Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 70 g Rosinen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 70 g gehackte Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Milch mit dem Zucker in einem Topf erwärmen(lauwarm), Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen und Hefemischung hinein gießen. Mit etwas Mehl vom Rand bestäuben, Schüssel abdecken und Mischung etwa 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Zitronat und Orangeat fein hacken. Salz, Butter, Eier, Rosinen, Zitronat, Orangeat und Mandeln hinzugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Heizt den Backofen auf 200 °C vorheizen.
    Kleine Souffléförmchen oder Dessertringe mit Butter einfetten. Teig in 10 gleiche Portionen teilen und in die Formen geben. Mini-Panettone etwa 15 bis 20 Minuten im heißen Ofen backen. Abkühlen lassen, mit Backpapier und Bändchen verzierten und mit Puderzucker bestäuben.
Amarettini
Backideen Weihnachten

Amarettini – der kleine, leckere Mandelkeks

Ihr Lieben, könnt ihr es glauben? Heute ist der 11.11., also Sankt Martins Tag! Bei uns in der Familie wird jetzt traditionell die Vorweihnachtszeit bzw. Adventszeit eingeläutet. Da gibt es das erste Festessen der Wintersaison, nämlich die Martinsgans. OK, dieses Jahr gibt es mal…

November 11, 2021
Schoko-Lebkuchen-Gugel
Backideen

Kleine Schoko-Lebkuchen-Gugel zur Weihnachtszeit

Ihr Lieben, die Plätzchen sind gebacken, der Stollen ist fertig – wie wäre es jetzt noch mit kleinen Schoko-Lebkuchen-Gugel? Die sind schnell gemacht und super lecker! Die kleinen Küchlein eignen sich auch super als kleine Überraschung für liebe Menschen, die man ja gerade nicht…

Dezember 23, 2020
Backideen Weihnachten

[Anzeige] Schoko-Zimt-Babka mit laktosefreier Milch von MinusL

Dieser Beitrag enthält Werbung / Bezahlte Kooperation Ihr Lieben, seid ihr, wie ich, schon etwas im Weihnachts-Backfieber? Die ersten Plätzchen sind gebacken, der Stollen reift bereits – aber auch für zwischendurch brauche ich jetzt schon etwas vorweihnachtlich-Leckeres. Und ihr? Wie wäre es zum Beispiel…

November 29, 2020
Choclate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies
Backideen Weihnachten

Chocolate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

[Werbung, da Verlinkung zu anderem Blog] Ihr Lieben, so schön langsam können wir uns alle drauf einstellen, dass auch dieses Jahr Weihnachten nicht so ganz überraschend kommen wird. Zugegeben; Ich bin ein Weihnachtsstreber – aber dieses Jahr geht’s selbst mir irgendwie zu schnell. Was…

November 9, 2018