Browsing Tag

Weihnachtsgebäck

Backideen Weihnachten

Nussecken – nicht nur zu Weihnachten lecker!

Dezember 23, 2021

Ihr Lieben,

heute kommt mein letztes Rezept vor Weihnachten – ein unkompliziertes Rezept, das ihr auch noch schnell vor oder zu Weihnachten backen könnt. Es gibt Nussecken! Ich gebe zu, ist jetzt kein super ungewöhnliches Rezept – Nussecken kennt ja wirklich jeder. Aber oft sind ja die Klassiker gerade die besten Rezepte! Meine Nussecken sind auch nicht ganz klassisch – ich habe sie nämlich nur mit Mandeln zubereitet und mit weißer Schokolade und Mandelblättchen verziert. Ich finde sie so einfach super lecker! Habt ihr Lust auf das Rezept? Na dann geht’s jetzt los!

Nussecken

Nussecken

Zutaten für ein Blech

Für den Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • ca. 3-4 EL Johannisbeerkonfitüre
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Mandelblättchen

Für die Verzierung

  • 50 g weiße Schokolade
Nussecken - der Klassiker

Zubereitung der Nussecken

Rührt für den Teig die Butter und den Zucker cremig. Dann rührt ihr das Ei und das Eigelb unter. Vermischt das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz, gebt es zur Buttermischung und verknetet alles zu einem glatten Teig. Belegt ein Backblech mit Backpapier, bestäubt es leicht mit Mehl und rollt den Teig darauf aus. Stecht den Teig mehrmals mit einer Gabel ein.

Heizt den Backofen auf 190°C vor.

Köstliches Weihnachtsgebäck

Für den Belag erhitzt ihr Butter und Zucker kurz in einem Topf, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Rührt die gemahlenen und gehackten Mandeln unter. Lasst die Masse abkühlen.

Bestreicht den Teig mit Johannisbeermarmelade. Dann verteilt ihr die Mandelmasse darauf und bestreut die mit Mandelblättchen. Backt das Ganze für etwa 15 bis 18 Minuten goldbraun.

Nehmt das Blech aus dem Ofen und schneidet das Gebäck zunächst in kleine Quadrate, dann in Dreiecke – so groß, wie ihr das gerne mögt. Am besten haltet ihr zwischendrin euer Messer immer wieder unter heißes Wasser, dann schneidet es sich leichter. Lasst die Nussecken abkühlen.

Schmelzt die weiße Schokolade dann im heißen Wasserbad und verziert die Nussecken damit.

Nussecken

Na? Sind die was für euch?
Wenn ihr lieber noch was Herzhaftes backen wollt, kann ich euch meine Blätterteigtannenbäume empfehlen.
Was auch immer ihr macht: Ich wünsche euch ein fröhliches und einfach wunderbares Weihnachtsfest! Genießt die Feiertage!
Liebste Grüße von Martina

Gebäck mit Nüssen
Nussecken
Drucken

Nussecken

Ein leckerer Klassiker, nicht nur zu Weihnachten
Gericht Weihnachtsgebäck
Keyword Nussecken, Weihnachtsgebäck
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 18 Minuten
Portionen 1 Blech
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für den Teig

  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 1 Ei
  • 1 1 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • ca. 3-4 EL Johannisbeerkonfitüre
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Mandelblättchen

Für die Verzierung

  • 50 g weiße Schokolade

Anleitungen

  • Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren. Ei und Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, zur Buttermischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Backblech mit Backpapier belegen, leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. 
  • Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Für den Belag Butter und Zucker kurz in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gemahlene und gehackte Mandeln unterrühren. Masse abkühlen lassen. 
  • Teig mit Johannisbeermarmelade bestreichen. Mandelmasse darauf verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Etwa 15 bis 18 Minuten goldbraun backen.
  • Blech aus dem Ofen nehmen und das Gebäck zunächst in kleine Quadrate schneiden, dann in Dreiecke – so groß, wie ihr das gerne mögt. Messer immer wieder unter heißes Wasser halten, dann schneidet es sich leichter. Nussecken abkühlen lassen.
  • Weiße Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und Nussecken damit verzieren.
Mini-Panettone
Backideen Weihnachten

Mini-Panettone – italienische Weihnachtsleckerei

Ihr Lieben, wenn wir vor Weihnachten zu unserem Lieblingsitaliener zum Essen gehen, bekomme wir immer einen Panettone geschenkt. Das italienische Traditionsgebäck, das ursprünglich aus Mailand kommt, wird nun mal vorwiegend zur Weihnachtszeit gegessen. Aber wenn ich ehrlich bin, denke ich mir dann immer: was…

Dezember 2, 2021
Amarettini
Backideen Weihnachten

Amarettini – der kleine, leckere Mandelkeks

Ihr Lieben, könnt ihr es glauben? Heute ist der 11.11., also Sankt Martins Tag! Bei uns in der Familie wird jetzt traditionell die Vorweihnachtszeit bzw. Adventszeit eingeläutet. Da gibt es das erste Festessen der Wintersaison, nämlich die Martinsgans. OK, dieses Jahr gibt es mal…

November 11, 2021
Schoko-Lebkuchen-Gugel
Backideen

Kleine Schoko-Lebkuchen-Gugel zur Weihnachtszeit

Ihr Lieben, die Plätzchen sind gebacken, der Stollen ist fertig – wie wäre es jetzt noch mit kleinen Schoko-Lebkuchen-Gugel? Die sind schnell gemacht und super lecker! Die kleinen Küchlein eignen sich auch super als kleine Überraschung für liebe Menschen, die man ja gerade nicht…

Dezember 23, 2020
Backideen Weihnachten

[Anzeige] Schoko-Zimt-Babka mit laktosefreier Milch von MinusL

Dieser Beitrag enthält Werbung / Bezahlte Kooperation Ihr Lieben, seid ihr, wie ich, schon etwas im Weihnachts-Backfieber? Die ersten Plätzchen sind gebacken, der Stollen reift bereits – aber auch für zwischendurch brauche ich jetzt schon etwas vorweihnachtlich-Leckeres. Und ihr? Wie wäre es zum Beispiel…

November 29, 2020