Koch mein Rezept Leckeres im Glas Rezept

Feldsalat-Pesto und Erdnuss-Pesto

Dezember 27, 2021

Ihr Lieben,

heute heißt es wieder „Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt“! Diesmal bin ich zu Gast bei Katja vom Blog “Kaffeebohne”. Katja kocht immer frisch, Fertiggerichte wurden vom Speiseplan verbannt – sie bevorzugt dabei frisches Obst und Gemüse aus Bioanbau. Donnerstags ist bei Katja immer Veggie-Tag, insgesamt kommt sowieso nur wenig Fleisch auf den Tisch. Auf dem Blog finden wir Gerichte und Rezepte, Kochbuchrezensionen sowie Küchenhelfer und besondere Produkte, die Katja aufgefallen sind.

Die Rezepte auf dem Blog Kaffeebohne sind schön geordnet nach verschiedenen Themen, z.B. Risotto, Kürbis oder Polenta. Man kann aber auch den Jahresverlauf bis zurück ins Jahr 2015 verfolgen. Mir haben so einige Rezepte von/bei Katja sehr gut gefallen. Da wir aber ja gerade aus der Völlerei der Weihnachtszeit kommen, habe ich mich für etwas schnelles und leichteres entschieden. Und zwar für zwei verschiedenen Pestos, die ich leicht abgeändert habe: Es gibt ein Feldsalat-Pesto und ein Erdnuss-Pesto!

zweierlei Pesto

Ich liebe Pestos – man kann sie einfach super selbst herstellen, die halten sich im Kühlschrank durch recht lange und sie verfeinert Pasta, Pastagerichte oder auch Salatdressings! Ein Erdnuss-Pesto hatte ich noch nie gemacht, ich finde es klasse! Zwar ist es bei mir etwas fest geworden, aber das stört nicht. Übrigens: Pestos eignen sich auch super zu den Silvester-Klassikern, wie Raclette oder Fondue!

Feldsalat-Pesto

Pasta mit Feldsalat-Soße

Zutaten für ein Glas:

  • 150 g Feldsalat – geputzt, gewaschen und gut getrocknet
  • 100 g Kürbiskerne
  • 70 g geriebener Parmesan
  • Kürbiskernöl
  • Olivenöl
  • Etwas Salz
  • Eine Prise Chili-Pulver
Feldsalat-Pesto

Zubereitung des Feldsalat-Pestos

Gebt alle Zutaten in ein hohes Gefäß oder die Küchenmaschine und püriert alles zu einer homogenen Masse. Wird diese zu fest, gebt noch etwas Öl hinzu. Mit Salz abschmecken, in Gläser abfüllen oder direkt zu frisch gekochter Pasta geben und gut vermengen.
Zum Originalrezept geht es HIER LANG.

Erdnuss-Pesto

Erdnuss-Pesto

Zutaten für ein Glas

  • 1/2 Bund Basilikum
  • 4 Esslöffel geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • Olivenöl
zweierlei Pesto

Zubereitung des Erdnuss-Pestos

Wie auch beim Feldsalat-Pesto: Gebt alle Zutaten in ein hohes Gefäß oder die Küchenmaschine und püriert alles zu einer homogenen Masse. Wird diese zu fest, gebt noch etwas Öl hinzu. Füllt das Erdnuss-Pesto dann in ein Glas ab oder gebt es direkt zu frisch gekochter Pasta.
Zum Originalrezepte geht es HIER.

Und zack: Schon sind zwei tolle Pestos fertig! Was meint ihr? Sind die was für euch?
Sonst kann ich euch auch mein Pesto-Rosso sehr empfehlen!

Pasta mit italienischer Paste

Ihr findet die Aktion spannend, habt einen Foodblog und wärt gerne mal dabei? Dann schaut euch mal bei Volkermampft um!  
Und da ich noch nicht weiß, ob ich es vor Silvester noch schaffen werde, einen weiteren Post zu veröffentlichen, wünsche ich euch schon heute einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes und unbeschwertes neues Jahr! Bleibt fröhlich!
Liebste Grüße von Martina

Pasta
Feldsalat-Pesto
Drucken

Feldsalat-Pesto

Ein leckeres, schnelles Winterpesto
Gericht Pesto
Land & Region Italienisch
Keyword Feldsalat-Pesto, Pesto
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 1 Glas
Cost Keien Angabe

Zutaten

  • 150 g 250 g Feldsalat – geputzt, gewaschen und gut getrocknet
  • 100 g Kürbiskerne
  • 70 g geriebener Parmesan
  • Kürbiskernöl
  • Olivenöl
  • Etwas Salz
  • Eine Prise Chili-Pulver

Anleitungen

  • Alle Zutaten in ein hohes Gefäß oder die Küchenmaschine geben und zu einer homogenen Masse pürieren. Mit Salz abschmecken. In Gläser abfüllen oder zu frisch gekochter Pasta geben.
zweierlei Pesto
Drucken

Erdnuss-Pesto

Ein leckeres, schnell gemachtes Pesto
Gericht Pesto
Land & Region Italienisch
Keyword Erdnuss-Pesto, Pesto
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 1 Glas
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 1/2 Bund Basilikum
  • 4 EL geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Alle Zutaten in ein hohes Gefäß oder die Küchenmaschine geben und zu einer homogenen Masse pürieren. In Gläser abfüllen oder zu frisch gekochter Pasta geben.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Katja Dezember 27, 2021 at 11:12 pm

    Hallo Nina,
    vielen Dank für die tolle Blogvorstellung und das Nachkochen. Pesto gab es bei mir schon viel zu lange nicht mehr, das muss nächste Woche unbedingt auf den Speiseplan.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesundes Neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Katja

    • Reply Nina Dezember 29, 2021 at 3:29 pm

      Liebe Katja,
      so gerne! Ich wünsche dir und deinen Lieben ein gesundes und glückliches neues Jahr!
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply

    Recipe Rating