Backideen Koch mein Rezept Rezept

PIZZA STROMBOLI – gefüllte Pizzarolle

Juli 11, 2021

Ihr Lieben,

und schon gibt es die neue Runde von „Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt“! Und diesmal durfte ich mich bei der lieben Carolin vom Blog “Caros Küche” umschauen. In Caros Küche finden wir Grundrezepte und Hausmannskost, aber auch nachgekochte Urlaubsgerichte und Eigenkreationen aus aller Welt. Schnelle Gerichte, süße Naschereien und Nudeln liegen ihr besonders am Herzen.

Carolin möchte gerne mehr auf regionale und saisonale Produkte achten, kann aber einer Mango oder Avocado nicht immer widerstehen – sehr sympathisch, wie ich finde! Sie schließt keine Lebensmittel grundsätzlich in ihrer Ernährung aus, hat aber selbst mit veganer Ernährung 7 kg in 60 Tagen abgenommen. Respekt, muss ich sagen! Und so finden wir auf “Caros Küche” durchaus so einige vegane Gerichte.

Pizza Stromboli

Als ich mich bei ihr umgesehen habe, hatte ich wieder die Qual der Wahl… Griechische Reisnudeln mit Grillgemüse? Pan Pizza? Polnische Piroggen? Es ist mir nicht leicht gefallen, mich zu entscheiden – aber es ist mir gelungen. Und ich habe mir, wie ich finde, etwas super Leckeres ausgesucht: Pizza Stromboli! Stromboli ist nicht nur ein Vulkan in Italien, sondern auch der Name für eine gefüllte Pizzarolle. Wir kennen ja alle Calzone – aber Pizza Stromboli ist noch mal anders – eher eine Art Rolle oder längliche Teigtaschen. Wie auch immer man es beschreiben soll – es ist einfach eines: Lecker! Und perfekt als Snack, zum Picknick, für die Grillparty und und und. Ich muss sagen, ich bin schwer begeistert!

Das Rezept habe ich leicht variiert – und das könnt ihr auch, denn letztlich könnt ihr die Pizza Stromboli mit allem füllen, was euch schmeckt! Vegetarisch, sogar vegan, mit Schicken, mit Salami – der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Ich wäre euch schon mal vor – die Falttechnik muss ich noch üben – so richtig hübsch sieht meine Pizza Stromboli nicht aus. Vielleicht werde ich sie nächstes Mal auch rollen. Aber ich mache sie definitiv wieder!

Pizza Stromboli

Gefüllte Pizzarolle

Zutaten für eine gerollte Pizza

Für den Teig

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 El getrocknetes Basilikum

Für die Füllung

  • 100 ml Tomatensoße – fertig oder selbst angeführt
  • 120 g Kochschinken
  • 150 g Käse – ich habe Mozzarella und Parmesan gemischt
  • 1/2 gelbe Paprika – in schmale Streifen geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini – in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Hand voll schwarze Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 1 Hand voll Rucola
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
Pizza Stromboli

Zubereitung der Pizza Stromboli

Zerbröselt die Hefe in einer Schüssel und vermischt sie mit Zucker und Wasser. Lasst die Mischung etwas stehen. Gebt in eine große Schüssel das Mehl, das Basilikum und das Salz. Macht in die Mitte eine Mulde und gebt dort die Hefemischung und das Olivenöl hinein. Bestäubt mit etwas Mehl und lasst es abgedeckt ca. 15 Minuten ruhen.

Verknetet dann alles zu einem glatten Teig. Lasst diesen zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen.

Gefüllte Pizzarolle

Heizt den Backofen auf 180°C vor. Rollt den Teig zu einem großen Rechteck aus. Gebt eine Lage Tomatensoße auf den Teig und verteilt sie gut. Lasst zu den Rändern Abstand, zu den kurzen etwa 3 cm, zu den langen etwa 10 cm. Verteilt dann die Hälfte der übrigen Zutaten darauf – dann kommt die nächste Schicht Tomatensoße und Belag. Würzt mit Salz und Pfeffer.

Schneidet den Teig an den langen Seiten schräg zur Mitte ein. Klappt die kurzen Enden um, klappt dann die Seitenstreifen zur Mitte und drückt sie fest. Bestreicht die Pizza Stromboli mit etwas Olivenöl und gebt sie dann für etwa 25 Minuten in den Ofen.

Pizza Stromboli

Sieht nicht super hübsch aus – schmeckt aber unfassbar lecker!

Und wenn ihr jetzt noch einen leckeren Nachtisch sucht: Wie wäre es mit Grieß-Flammeri mit karamellisierten Erdbeeren? Ihr findet die Aktion spannend, habt einen Foodblog und wärt gerne mal dabei? Dann schaut euch mal bei Volkermampft um! Und hier geht’s zum Originalrezept von Carolin.
Viel Spaß beim Stöbern!
Liebste Grüße von Martina

Pizza Stromboli
Pizza Stromboli
Drucken

Pizza Stromboli

Köstlich gefüllte Pizzarolle
Gericht Pizza
Land & Region Italienisch
Keyword Gefüllte Pizza, Pizza, Pizza Stromboli
Vorbereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 6 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für den Teig

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL getrocknetes Basilikum

Für die Füllung

  • 100 ml Tomatensoße – fertig oder selbst angeführt
  • 120 g gekochten Schinken
  • 150 g Käse – ich habe Mozzarella und Parmesan gemischt
  • 1/2 gelbe Paprika – in schmale Streifen geschnitten
  • 1/2 kleine Zucchini – in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Hand voll schwarze Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 1 Hand voll Rucola
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Hefe in einer Schüssel zerbröseln und mit Zucker und Wasser vermischen. Etwas stehen lassen. Mehl mit Basilikum und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde machen und Hefemischung und Olivenöl hineingeben. Mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt ca. 15 Minuten ruhenlassen.
    Alles zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen. Teig zu einem großen Rechteck ausrollen. Eine Lage Tomatensoße auf dem Teig verteilen. Zu den kurzen Rändern etwa 3 cm, zu den langen etwa 10 cm Platz lassen. Hälfte der übrigen Zutaten darauf vereilen – dann kommt die nächste Schicht Tomatensoße und Belag. Würzt mit Salz und Pfeffer. 
  • Teig an den langen Seiten schräg zur Mitte einschneiden. Kurze Enden umklappen, dann die Seitenstreifen zur Mitte klappen und festdrücken. Pizza Stromboli mit etwas Olivenöl bestreichen und etwa 25 Minuten im Ofen backen.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Carolin Juli 11, 2021 at 5:06 pm

    5 stars
    Oh wow, liebe Martina… Die Pizza sieht so lecker aus, da würde ich mich jetzt echt gern bei dir einladen!
    Lieben Dank fürs Nachkochen!
    Caro

    • Reply Nina Juli 11, 2021 at 5:22 pm

      Liebe Caro,
      du bist herzliche eingeladen! Danke dir für das tolle Rezept – ich bin völlig begeistert!
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply

    Recipe Rating