Browsing Tag

Backidee

Backideen

Apfel-Ingwer-Muffins

Januar 19, 2021

Ihr Lieben,

seid ihr bereit für ein neues Muffins-Rezept? Oder seid ihr gerade im Neujahrs-Verzichts-Modus? Also, ich bin das sehr wohl, aber die kleinen Apfel-Ingwer-Muffins gönne ich mir trotzdem. Schließlich ist nicht viel Zucker drin, dafür leckerer Apfel und Ingwer. Und ab und an braucht man doch auch bei Verzicht etwas für die Seele, oder? Und wenn ihr ganz auf Zucker verzichten möchtet, dann ersetzt den Zucker doch einfach mal durch Reissirup – schmeckt auch super lecker!

Muffins mit Apfel, Ingwer und Zimt

Die leckeren Apfel-Ingwer-Muffins sind super schnell zusammengerührt und in nur 25 Minuten fertig gebacken. Also klasse, wenn ihr was Süßes für zwischendurch braucht.Oder vielleicht ist es ja mal wieder an der Zeit, lieben Menschen eine kleine Überraschung vor die Tür zu stellen? Jetzt da wir uns wieder noch weniger treffen können.

Wie geht es euch eigentlich damit? Haltet ihr noch gut durch? Also, ich war bislang entspannt und geduldig, aber so langsam nagt das alles doch sehr an mir. Umso wichtiger ist es, dass man sich jetzt was Gutes tut. Also, ab in die Küche, Backofen anwerfen und Muffins rühren! Hier kommt das Rezept:

Apfel-Ingwer-Muffins

Apfel-Ingwer-Muffins

Zutaten für etwa 9 Muffins (je nach Größe)

  • Ca. 400 g säuerliche Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 großes Stück frischer Ingwer
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 70 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl (Weizen oder Dinkelmehl, kein Vollkorn)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 10 EL Milch
  • Wer mag: Puderzucker zum Verzieren
Apfel-Ingwer-Muffins Flatrate

Zubereitung der Muffins

Wascht, schält und viertelt die Äpfel. Entfernt das Kerngehäuse und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt sie in eine Schüssel und beträufelt sie mit dem Zitronensaft. Schält den Ingwer und schneidet oder hackt ihn in feine Würfel. Vermengt ihn mit den Apfelstücken.

Heizt den Backofen auf 200°C vor.
Rührt die Butter mit dem Zucker cremig. Rührt dann die Eier unter.

Leckere Muffins

Vermischt das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt und dem Salz und gebt es nach und nach zur Buttermischung. Gebt dazwischen immer mal einen Löffel Milch hinzu. Wenn alles gut verrührt ist, hebt die Äpfel unter.

Verteilt den Teig auf die Muffin-Förmchen und stellt diese am besten auf ein Backblech. Backt die Apfel-Ingwer-Muffins etwa 25 Minuten im Backofen. Lasst sie abkühlen und bestäubt sie, wenn ihr mögt, vor dem Servieren mit Puderzucker.

Apfel-Ingwer-Muffins

Na, sind die kleinen Muffins was für euch? Oder ist euch eher nach etwas Herzhaftem für zwischendurch? Dann sind meine herzhaften Käsekuchen-Muffins sicher was für euch!
Liebste Grüße von Martina

Muffins mit Äpfeln und Ingwer
Apfel-Ingwer-Muffins
Drucken

Apfel-Ingwer-Muffins

Köstliche Muffins mit Apfel und Ingwer
Gericht Gebäck
Keyword Apfelkuchen, Apfelmuffins, Muffins
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 10 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 400 g säuerliche Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 70 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g 250 g Mehl (Weizen oder Dinkelmehl, kein Vollkorn)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 10 EL Milch
  • Wer mag: Puderzucker zum Verzieren

Anleitungen

  • Wascht, schält und viertelt die Äpfel. Entfernt das Kerngehäuse und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt sie in eine Schüssel und beträufelt sie mit dem Zitronensaft. Schält den Ingwer und schneidet oder hackt ihn in feine Würfel. Vermengt ihn mit den Apfelstücken. 
  • Heizt den Backofen auf 200°C vor.Rührt die Butter mit dem Zucker cremig. Rührt dann die Eier unter.
  • Vermischt das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt und dem Salz und gebt es nach und nach zur Buttermischung. Gebt dazwischen immer mal einen Löffel Milch hinzu. Wenn alles gut verrührt ist, hebt die Äpfel unter.
  • Verteilt den Teig auf die Muffin-Förmchen und stellt diese am besten auf ein Backblech. Backt die Apfel-Ingwer-Muffins etwa 25 Minuten im Backofen. Lasst sie abkühlen und bestäubt sie, wenn ihr mögt, vor dem Servieren mit Puderzucker.
Zitronen-Lavendel-Kuchen
Backideen Rezept

Zitronen-Lavendel-Kuchen – Provence-Feeling für zu Hause

Ihr Lieben, wir erleben gerade sehr fordernde, beängstigende und unsichere Zeiten. Die meisten von uns mussten bislang zum Glück nie erleben, in diesem Maße in ihrer Freiheit und in ihrem unbeschwerten Leben eingeschränkt zu sein. Das trifft uns alle jetzt sehr und es ist…

März 19, 2020
Maronen-Gugelhupf mit Schwips
Backideen Rezept

Maronen-Gugelhupf mit Schwips und Schokolade

Ihr Lieben, das meine liebste Kuchenform der Gugelhupf ist, habt ihr sicher schon erkannt. Das liegt zum einen daran, dass ich die Form einfach so schön finde. Zum anderen auch daran, dass ich trockene Kuchen einfach gerne mag – und meistens sind es ja…

Februar 2, 2020