Al Forno Rezept Sommerküche

Schafskäse aus dem Ofen mit Gemüse und karamellisierten Zwiebeln

Juli 26, 2019

Ihr Lieben,

ihr seid es von mir ja gewohnt, Rezepte zu sehen, die meist nicht super aufwendig sind. Es muss nun mal nicht immer super kompliziert sein, etwas Leckeres auf den Tisch zu zaubern. Gerade wenn die Temperaturen so hoch klettern und man nicht lange in der Küche stehen möchte. Heute habe ich wieder ein extrem einfaches und schnelles Gericht für euch: Schafskäse aus dem Ofen mit Gemüse und karamellisierten Zwiebeln.

Schafskäse aus dem Ofen

Meistens koche ich ja ohne Zwiebeln, ist euch das aufgefallen? Das liegt nicht daran, dass ich Zwiebeln nicht mag. Sie sind für mich einfach meist nicht besonders bekömmlich. Aber manchmal machen Zwiebeln einfach das gewissen Etwas aus. Gerade wenn sie karamellisiert sind. Und ein kleiner Tipp noch von mir – wenn ihr etwas gerieben Kümmel dazu gebt, werden schwer verdauliche Gemüsesorten leichter verdaulich. Und den Kümmel schmeckt man auch in der Regel nicht heraus.

Und a apropos Bekömmlichkeit. Schafskäse enthalt, genau wie Kuhmilchkäse, Laktose, also Milchzucker. Manchmal ist es jedoch so, dass von Laktoseintoleranten Schafs- und auch Ziegenkäse besser vertragen wird. So geht es auch mir. Aber für alle anderen: Es gibt Schafskäse inzwischen auch als laktosefreie Variante in gut sortieren Supermärkten. Klasse, oder? So steht also auch für euch dem schnellen, leckeren (Feierabend)Gericht nichts im Wege.

Schafskäse aus dem Ofen mit Gemüse und karamellisierten Zwiebeln

Ofen-Schafskäse

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Päckchen Schafskäse, i.d.R. à 200g
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Chilischote
  • 2 rote Zwiebeln
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • etwa 4 EL Traubenzucker
  • 2 EL Rotweinessig
Gebackener Schafskäse

Zubereitung

Schält die roten Zwiebeln, halbiert sie und schneidet sie in feine Scheiben. Gebt etwa 1 EL Olivenöl in einen Topf und dünstet die Zwiebeln darin an. Gebt dann Traubenzucker und Rotweinessig dazu und lasst die Zwiebeln mindestens 10 Minuten simmern.

Karamellisierte Zwiebeln

Gebt den Schafskäse in eine Auflaufform – oder, noch schöner, in zwei, so hat jeder seine eigene Form. Schneidet die Zucchini, die Paprika und die Tomaten in dünne Scheiben und schichtet das Gemüse um den Schafskäse herum. Salzt und pfeffert das Gemüse. Verteilt die Zwiebeln darauf, gebt etwas Rosmarin und Basilikum darüber und beträufelt alles mit etwas Olivenöl. Nun kommt die Auflaufform für etwa 20 Minuten in den auf 175°C vorgeheizten Backofen. Ihr könnt den Schafskäse dann ganz heiß oder auch lauwarm, am besten mit ein paar Scheiben Weißbrot, servieren. Und schon genießt ihr einen griechischen Abend!

Schafskäse aus dem Ofen

Ihr mögt schnelle Feierabendgerichte? Dann ist mein herzhafter Clafoutis mit Tomaten sicher auch was für euch!

Macht es euch lecker!
Liebste Grüße von Martina

Verlinkt mit CreadienstagFreutag und #sonntagsglück

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Silke - Miteinander-Bücher Juli 26, 2019 at 7:09 am

    Einfach und lecker – so wie ich es mag. Das werde ich mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße
    Silke

    • Reply Nina Juli 26, 2019 at 7:27 am

      Liebe Silke,
      das freut mich sehr! Lass es dir schmecken!
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Pia Juli 26, 2019 at 8:20 am

    Bis auf den Käse kann ich alles im Garten holen, danke für das Rezept. Wie gut dass ich bei dir vorbeigeschaut habe.
    L G Pia

    • Reply Nina Juli 26, 2019 at 6:24 pm

      Liebe Pia,
      immer gerne doch 🙂
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Pia Juli 26, 2019 at 11:57 am

    Dreimal darfst du raten was es heute bei uns zum Essen gab:-) Es war köstlich und mein >Mann hat gemeint ich soll mir das Rezept unbedingt merken.
    L G Pia

    • Reply Nina Juli 26, 2019 at 6:23 pm

      Liebe Pia,
      ach wie schön – du hast es gleich ausprobiert! Wie mich das freut! Und dass es euch beiden geschmeckt hat!
      Juhuuu!
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Anni Juli 28, 2019 at 6:48 am

    Lecker! Solche kleinen Schälchen, gefüllt mit Schafskäse, Tomaten, Oliven… gibt es bei uns auch immer wieder. Geht schnell und schmeckt sehr lecker. Deine Idee mit den karamellisierten Zwiebeln klingt klasse, die merke ich mir. Danke fürs Zeigen!
    Viele Grüße
    Anni

    • Reply Nina Juli 28, 2019 at 3:28 pm

      Sehr gerne, liebe Anni! Freut mich, wenn ich dich etwas inspirieren konnte!
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Neufeld Monika Juli 28, 2019 at 7:09 am

    Oh mein Gott, siegt das lecker aus!!!
    Genau mein Geschmack!!
    Und sicher mal eine tolle Alternative zu den ganzen Salaten der letzten Woche.
    Das Rezept werde ich mir definitiv merken und ausprobieren.
    LG, Monika

    • Reply Nina Juli 28, 2019 at 7:29 am

      Liebe Monika,
      ich freue mich sehr, dass ich deinen Geschmack so getroffen habe! 🙂
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply