Browsing Category

Herbstküche

Backideen Herbstküche Rezept

Herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte

September 17, 2022

Ihr Lieben,

wenn sich die Saison von Feigen und Zwetschgen überschneiden, wird es Zeit, etwas Leckeres daraus zu zaubern, oder? Ich habe heute eine herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte für euch. Die Füllung mit Ziegenfrischkäse und der Gorgonzola on top bewirken mit den Früchten ein tolles Zusammenspiel aus süß und herzhaft. Das mag ich persönlich sehr gerne. Da darf der Käse durchaus würziger sein! Abgerundet wird das Ganze noch mit Pekannüssen – für mich ein ganz leckerer Herbstgruß! Ich hoffe, für euch auch?

Herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte

Herzfafte Feigen-Zwetschgen-Tarte

Zutaten für eine Tarte

Für den Mürbeteig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • Die Blätter von 5 Zweigen Thymian
  • 1/2 TL Salz

Für die Füllung

  • 200 g Schmand
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 El Feigensenf

Für das Topping

  • 4-5 frische Feigen, geviertelt
  • 4-5 Zwetschgen, entkernt und halbiert
  • 1 Hand voll Pekannüsse
  • ca. 20 g Gorgonzola
  • 1 TL Honig
  • Einige Zweige Thymian
Herzfafte Feigen-Zwetschgen-Tarte

Zubereitung der herzhaften Feigen-Zwetschgen-Tarte

Verknetet alle Zutaten für den Teig miteinander, formt den Teig zu einer Kugel, wickelt diese in Frischhaltefolie und legt den Teig für etwa eine Stunde in den Kühlschrank.

Fettet eine Tarteform gut ein und heizt den Backofen auf 170°C Umluft vor.
Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer aus, als die Tarteform, legt den Teig in die Form, drückt ihn leicht an, formt auch einen Rand und stecht den Teig dann mehrfach mit einer Gabel ein.

Tarte mit Feigen und Zwetschgen

Verquirlt alle Zutaten für die Füllung und gießt diese auf den Teig. Verteilt dann Feigen, Zwetschgen und Pekannüsse darauf. Bröckelt den Gorgonzola darauf und gebt den Honig darüber.

Backt die herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte dann etwa 40 Minuten, bis sie schön goldbraun ist. Kurz vor Ende der Backzeit gebt ihr die Thymianzweige auf die Tarte. Nehmt sie aus dem Ofen und lasst die abkühlen, bevor ihr sie anschneidet, serviert und genießt.

Herzfafte Feigen-Zwetschgen-Tarte

Sieht toll aus, oder?
Ihr liebt Feigen? Wie wäre es dann auch mit einem Safran-Milchreis mit Feigen?
Ihr liebt auch Zwetschgen? Dann ist mein Butterkuchen mit Zwetschgen und Mandeltopping sicher was für euch!
Liebste Grüße von Martina

Herbstliche Tarte
Herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte
Drucken

Herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte

Ein köstlicher Herbstgruß mit Ziegenkäse, Gorgonzola und Pekanüssen
Gericht Tarte
Keyword Herzhafte Feigen-Zwetschgen-Tarte, herzhafte Tarte
Vorbereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 1 Tarte
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • Blätter von 5 Zweigen Thymian
  • 1/2 TL Salz

Für die Füllung

  • 200 g Schmand
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Feigensenf

Für das Topping

  • 4-5 frische Feigen, geviertelt
  • 4-5 Zwetschgen, entkernt und halbiert
  • 1 1 Hand voll Pekannüsse
  • 20 g Gorgonzola
  • 1 TL Honig
  • Einige Zweige Thymian

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Tarteform gut einfetten und Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer ausrollen, als die Tarteform, Teig in die Form legen, leicht andrücken, Rand formen und Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  • Alle Zutaten für die Füllung verquirlen und auf den Teig gießen. Feigen, Zwetschgen und Pekannüsse darauf verteilen. Gorgonzola darauf bröckeln und Honig darüber geben.
  • Feigen-Zwetschgen-Tarte etwa 40 Minuten backen, bis sie schön goldbraun ist. Kurz vor Ende der Backzeit Thymianzweige auf die Tarte geben. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann anschneiden, servieren und genießen.
Backideen Herbstküche

Pizzette mit Kürbiscreme, Lachs und Apfelwürfel

Werbung, da Blognennung Ihr Lieben, heute gibt’s die nächste Runde “All you need is” mit einem, wie ich finde, ganz besonders großartigen Thema: Es geht nämlich um Äpfel! Klar, dass ich da dabei bin! Denn ich LIEBE Äpfel! Ihr auch? Mir sind auch gleich…

Oktober 11, 2020
Rustikale herbstliche Tarte
Backideen Herbstküche Rezept

Crostata mit Kürbis und Rotkohl

Ihr Lieben, momentan ist es auf meinen Tellern ja immer mal schön farbenfroh – und auch heute bringe ich wieder Farbe auf den Tisch, mit einer Crostata mit Kürbis und Rotkohl! Ich bin ja inzwischen ein ganz großer Fan von Crostata/rustikalen Tartes. Im Sommer…

Januar 17, 2020
Tagliatelle mit Ofen-Kürbis-Lauch-Creme
Herbstküche Rezept

Tagliatelle mit Ofen-Kürbis-Lauch-Creme

Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein super einfaches Gericht für euch – perfekt für die Feierabendküche: Tagliatelle mit Ofen-Kürbis-Lauch-Creme! Ihr braucht für das Gericht neben der Pasta nur 4 Zutaten, Gewürze, Kräuter, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Kürbiskernöl. Und fertig ist ein aromatischer…

November 22, 2019