Backideen Ostern Picknickidee

Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen

März 16, 2021

Ihr Liebhaber herzhaften Gebäcks da draußen,

seid ihr bereit für eine neue Leckerei? Ich habe heute herzhafte Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen im Gepäck. Na, ist das was für euch?

Herzhafte Muffins

Ich muss sagen, die herzhaften Muffins haben es mir total angetan! Sie sind nicht nur super lecker (ich schwöre!), sondern auch so super praktisch! Sie sind schnell angerührt und eignen sich dann perfekt als Beilage zum Salat, als Nachmittagssnack, zum Brunch, als Mittagspause-to-go und sie passen auch super in die Bento-Box für die Schulpause, wenn dann mal Schule ist. Und wenn es jetzt dann mal Richtung Frühling/Sommer geht, nehme ich sie auch definitiv mit zum Picknick, auf die Wandertour oder zum Fahrradausflug. Was sagt ihr?

Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen

Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen

Zutaten für 9 Muffins (je nach Größe der Form)

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Sonnenblumenkerne + eine Hand voll zum Bestreuen
  • ca. 20 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 150 g frischer Babyspinat
  • 150 g Schafskäse oder Feta
  • 3 Eier
  • ca. 40 ml Milch
  • 1 EL OlivenÖl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung der Spinat-Muffins

Heizt den Backofen auf 180°C vor.
Wascht und putzt den Babyspinat, schleudert ihn gut trocken und schneidet ihn in feine Streifen. Schneidet die getrockneten Tomaten in kleine Stücke.

Verrührt das Mehl gut mit dem Backpulver. Gebt dann die Sonnenblumenkerne hinzu und hebt sie unter. Gebt die Eier, die Milch, Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzu und vermengt alles gründlich. Zerbröckelt den Schafskäse und vermischt ihn zusammen mit dem Spinat und den getrockneten Tomaten mit der Mehl-Mischung.

Herzhafte Muffins

Füllt die Mulden einer Muffinsbackform mit Muffinsförmchen aus. Verteilt den Teig auf die Förmchen und streut die restlichen Sonnenblumenkerne darüber.

Die Spinat-Muffins kommen nun für etwa 30 Minuten in den Ofen, bis sie schön goldbraun sind. Ihr könnt sie warm oder kalt genießen. Sie halten sich in einer Frischhalteform ein paar Tage im Kühlschrank.

Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen

Ihr liebt herzhaftes Gebäck? Dann sind meine herzhaften Käsekuchen-Muffins sicher auch was für euch! Oder wie wäre es mit herzhaften Hefeschnecken? Bei mir kommen die Spinat-Muffins übrigens definitiv auf die Oster-Brunch-Tafel! Macht es euch lecker!
Liebste Grüße von Martina

Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen
Drucken

Spinat-Muffins mit Schafskäse und Sonnenblumenkernen

Köstliches, herzhaftes Gebäck
Gericht Fingerfood, herzhaftes Gebäck
Keyword Herzhafte Muffins
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 9 Muffins
Cost Keine Angabe

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Sonnenblumenkerne + eine Hand voll zum Bestreuen
  • 20 Stück getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 150 g frischer Babyspinat
  • 150 g Schafskäse
  • 3 3 Eier
  • 40 ml Milch
  • 1 EL OlivenÖl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C vorheizen.
    Babyspinat waschen, putzen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  • Mehl mit dem Backpulver vermischen. Sonnenblumenkerne hinzugeben. Eier, Milch, Olivenöl, Salz und Pfeffer unterrühren. Schafskäse zerbröckeln und zusammen mit dem Spinat und den getrockneten Tomaten mit der Mehl-Mischung vermischen.
  • Mulden einer Muffinsbackform mit Muffinsförmchen ausfüllen. Teig auf die Förmchen verteilen und mit restlichen Sonnenblumenkerne bestreuen.
  • Die Spinat-Muffins etwa 30 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Recipe Rating