Frühlingsküche Rezept

Flammkuchen mit grünem Spargel, wahlweise mit Lachs

Mai 10, 2021

Ihr Lieben,

konntet ihr sie auch kaum erwarten? Die Spargelzeit? Ich habe dieses Jahr regelrecht mit den Hufen gescharrt, so sehr habe ich mich auf die Spargelsaison gefreut! Und jetzt ist sie da, juhu!!! Und ich hab schon ganz viele Ideen, wie ich Spargel dieses Jahr auf den Tisch bringe! Und die erste zeige ich euch direkt: Flammkuchen mit grünem Spargel!

Flammkuchen habe ich schon lange nicht mehr gemacht – und ich habe festgestellt, dass es hier auf dem Blog noch gar kein Rezept für Flammkuchen gibt. Wie konnte das denn passieren? Aber das wird nun nachgeholt – und ich hoffe, der Flammkuchen ist stolz darauf, direkt mit Spargel daherkommen zu dürfen. Ich habe für mein Rezept Dinkelmehl verwendet. Natürlich könnt ihr auch mit Weizen arbeiten, aber ich mag Dinkel einfach gerne. Der Flammkuchen mit grünem Spargel schmeckt natürlich auch mit Flammkuchen mit weißem oder gemischtem Spargel.

Flammkuchen mit grünem Spargel

Flammkuchen mit grünem Spargel

Zutaten für 4 Portionen Flammkuchen

Für den Flammkuchenteig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 80 – 100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • 200 g Ricotta (falls ihr ihn selbst herstellen möchtet, gibt’s hier ein Rezept)
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • ca. 5 Spargelstangen
  • Wer mag: 50 g Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch zum Garnieren
Flammkuchen mit grünem Spargel

Zubereitung der Flammkuchen mit grünem Spargel

Verknetet in einer Schüssel Mehl, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Wasser zu einem glatten Teig. Gebt das Wasser nach und nach dazu – nicht, dass ihr zu viel nehmt, dann müsst ihr noch mal Mehl hinzufügen. Wickelt den Teig in ein Frischhaltetuch und legt den Teig für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank.

Leckerer Flammkuchen mit Spargel

In der Zwischenzeit wascht ihr den Spargel und entfernt die holzigen Enden. Schneidet die Stangen mit dem Sparschäler in feine Streifen. Schneidet den Schnittlauch in kleine Röllchen.

Heizt den Backofen auf 220°C vor.
Teilt den Teig in 4 Portionen und rollt diese jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus. Gebt die Flammkuchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

Dinkel-Flammkuchen mit grünem Spargel

Bestreicht die Teige mit dem Ricotta, gebt den Abrieb der Zitrone darüber und salzt und pfeffert leicht. Belegt die Flammkuchen dann mit den Spargelstreifen – wer mag gibt noch Räucherlachs dazu. Backt die Flammkuchen mit grünem Spargel nun für ca. 14 Minuten, bis die Teigränder goldbraun sind. Mit Schnittlauch garnieren und servieren.

Sehen die nicht lecker aus! Und der Vorteil ist: Jeder bekommt so seine Portion! Und mit diesem wunderbaren Rezept nehme ich Teil am Blog-Event CLXXIV – Es ist Spargelzeit von Zora von 1x umrühren bitte aka Kochtopf und Conny von food for the soul!

Blog-Event CLXXIV - Es ist Spargelzeit! (Einsendeschluss 15. Mai 2021)

Kennt ihr schon mein Dumpings mit Spargel-Füllung? Oder die Spargel-Lasagne-Röllchen? Oder wie wäre es mit einer leckeren Spargel-Tarte?
Genießt die Spargelzeit!
Liebste Grüße von Martina

Mit Lachs und Spargel belegte Flammkuchen
Flammkuchen mit grünem Spargel
Drucken

Flammkuchen mit grünem Spargel

Köstliche Flammkuchen aus Dinkelmehl, belegt mit Ricotta und Spargel
Gericht Fingerfood, Flammkuchen
Keyword Flammkuchen, Flammkuchen mit grünem Spargel
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für den Flammkuchenteig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 8-100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • 200 g Ricotta
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • ca. 5 Spargelstangen
  • 50 g Räucherlachs (wer mag)
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch zum Garnieren

Anleitungen

  • Mehl, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in ein Frischhaltetuch wickeln und für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Spargel waschen und holzige Enden entfernen. Stangen mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
  • Backofen auf 220°C vorheizen.
  • Teig in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Flammkuchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. 
  • Teige mit dem Ricotta bestreichen, Abrieb der Zitrone darüber verteilen und leicht salzen und pfeffern. Flammkuchen mit den Spargelstreifen belegen– wer mag gibt noch Räucherlachs dazu. Flammkuchen mit grünem Spargel nun für ca. 14 Minuten backen, bis die Teigränder goldbraun sind.
  • Mit Schnittlauch garnieren und servieren.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Conny von food for the soul Mai 15, 2021 at 1:44 pm

    5 stars
    Eine Flammkuchen mit Spargel sind echt der Hammer! Genauso wie deine Fotos! Vielen Dank für deine Teilnahme, liebe Martina!

    LG Conny

    • Reply Conny von food for the soul Mai 15, 2021 at 1:47 pm

      DEINE sollte es natürlich heißen. Ja, man sollte vielleicht vor dem Kommentieren nochmal Korrektur lesen, Frau food for the soul 😀 😀 😀

      • Reply Nina Mai 16, 2021 at 9:56 am

        😉 Ach wer kennt das nicht!
        Liebste Grüße und hab einen schönen Tag!

    • Reply Nina Mai 16, 2021 at 9:55 am

      Danke, liebe Conny, das freut mich so sehr!
      Danke für das schöne Event!
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply

    Recipe Rating