Lebensfreude Rezept

Foodblogbilanz 2019

Dezember 30, 2019

Ihr Lieben,

es ist Zeit, Bilanz zu ziehen für das Jahr 2019. Ich mache das wirklich jedes Jahr – ich nehme mir Zeit für mich, denke über das vergangene Jahr nach und bereite mich auf das Neue vor.

Dieses Jahr mache ich das nun auch zum ersten Mal mit dem Blog, denn Steffen und Sabrina vom Blog „Feed me up before you go-go“ haben zur Foodblogbilanz 2019 aufgerufen. Und da bin ich super gerne dabei! Am 31.1.2019 werden die beiden alle Foodblogbilanzen auf ihrem Blog sammeln. Vorbei schauen lohnt sich!
Dann fangen wir mal an…

Meine Foodblogbilanz 2019

Foodblogbilanz 2019

1. Was war 2019 dein erfolgreichster Blogartikel?

Ganz erstaunlich: Obwohl er erst im November online gegangen ist, war mein Schoko-Gugelhupf mit Lebkuchengewürz das erfolgreichste Rezept 2019 – hier auf dem Blog, aber auch bei Pinterest. Naja, der war aber auch wirklich sehr lecker!

Schokokuchen

2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Ich lege wirklich in alle Beiträge Herzblut. Dieses Jahr gab es fast ausschließlich Rezepte – kaum Persönliches oder Reiseberichte. Daher liegen mir die Beiträge am meisten am Herzen, die ich mit Begegnungen oder Erlebnissen verbinde. So habe ich das leckere Kartoffel-Paprika-Gulasch bei meinen Eltern gekocht, als sie verreist waren und ich mich bei herrlichstem Wetter um den Garten gekümmert habe.

Kartoffel-Paprika-Gulasch

Mit den leckeren Erdbeer-Käseküchlein habe ich meinen Eltern und Opa eine Freude bereitet.

Erdbeeren-Käseküchlein

Und das tolle Coq au Vin habe ich mit lieben Freundinnen bei einem herrlichen Mädelsabend verspeist.

Coq au Vin

3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Da kann ich mich nicht auf drei festlegen, da es viele so unglaublich tolle Blogs gibt, die mich täglich inspirieren und auch motivieren. Da fällt mir ein, ich muss mich endlich mal um meine Blogroll kümmern…

4. Welches der Rezepte, die du 2019 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

Hm, gute Frage… Ich denke, das war mein Hummus – da der Dip einfach immer gut ankommt, wenn Besuch kommt oder wenn man eingeladen ist und etwas mitbringen möchte. Wobei man das nicht wirklich kochen nennen kann.

Hummus

5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2019 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

Naja, uns alle beschäftigt ja nach wie vor das unsägliche SEO-Thema. Das letzte Thema war die Cookies-Verwaltung.
Und manchmal strauchele ich auch, was das Thema Zeit und Ideen angeht – aber bislang habe ich es doch immer ganz gut hinbekommen, mindestens einmal die Woche einen Post zu veröffentlichen.

6. Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Das war tatsächlich die Erkenntnis, dass mir Wild inzwischen doch schmeckt. Und ich bin wirklich froh darüber, denn nachhaltiger geht Fleischverzehr ja kaum. Und mein feines Hirschgulasch gibt es nun sicherlich öfter!

Hirschgulasch mit Cranberries und Wood-Stork-Rum

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf deinen Blog gekommen sind?

Ich hab leider keinen lustigen Suchbegriff gefunden – finde ich ja direkt etwas schade…

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2020?

Ich wünsche mir, dass ich euch, meine lieben Leser, weiterhin gut unterhalte, ihr hier schöne Inspirationen findet und mir die Ideen für und die Freude an der Blogarbeit nicht ausgehen!
Persönlich wünsche ich uns allen und unseren Lieben Gesundheit, Glück und Liebe!

Jetzt schaut doch auch mal bei meinen lieben Bloggerkollegen vorbei, die auch eine #foodblogbilanz2019 gemacht haben:

Feed me up before you go-go, Leberkassemmel und mehr, Küchenlatein, Zimtkringel, German Abendbrot, Wallygusto, Backina, Linal’s Backhimmel, Herbs & Chocolate, Chestnut & Sage, Schöner Tag noch, Danielas Foodblog, Unter Freunden, Dental-Food, Elbcuisine, Sanddorn & Seegras, Möhreneck, Happy plate, Jessis Schlemmerkitchen, Gekleckert, Die Küche brennt, Evchenkocht, Feines Gemüse, Magentratzerl, Anna Antonia, Kochtopf, Liebe und Kochen, Elbgesund, Chez Kim-Joëlle, Gernekochen, Brotwein, Herzgedanke, Brittas Kochbuch, In die Küche. Fertig, los!, mus.er.me.ku, Mein wunderbares Chaos, Jenny is baking, Die Jungs kochen und backen, Löffelgenuss, Wolkenfees Küchenwerkstatt, Vive la réduction, Moeys Kitchen, Gut essen in München, Die Kunst des Backens, Veggielicious

Happy New Year!!!

Das war sie, meine Foodblogbilanz 2019. Nun wünsche ich euch einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes, leckeres, erfolgreiches und einfach tolles neues Jahr! Ich freue mich, wenn ihr mich 2020 wieder hier besucht und sage DANKE für ein weiteres schönes Blogjahr mit euch! Danke fürs Folgen, Kommentieren und Nachkochen/Backen!
Alles alles Liebe! Eure Martina

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Foodblogbilanz 2019 - ein Jahresrückblick | Feed me up before you go-go Dezember 31, 2019 at 9:02 am

    […] Ninamanie […]

  • Reply Foodblogbilanz 2019 – magentratzerl.de Dezember 31, 2019 at 11:01 am

    […] Ninamanie […]

  • Reply Auld Lang Syne – Vive la réduction! Dezember 31, 2019 at 5:32 pm

    […] plate Jessis Schlemmerkitchen Gekleckert Die Küche brennt Evchenkocht Feines Gemüse Magentratzerl Ninamanie Anna Antonia Kochtopf Liebe und Kochen Elbgesund Chez Kim-Joëlle Gernekochen Brotwein […]

  • Reply Jahresrückblick #Foodblogbilanz2019 - kuechenlatein.com Dezember 31, 2019 at 7:08 pm

    […] Schlemmerkitchen | Gekleckert | Die Küche brennt | Evchenkocht | Feines Gemüse | Magentratzerl | Ninamanie | Anna Antonia | Kochtopf | Liebe und Kochen | Elbgesund | Chez Kim-Joëlle | Gernekochen | […]

  • Reply Sabrina Januar 1, 2020 at 9:40 am

    Dass der Schoko-Gugelhupf das erfolgreichste Rezept war, können wir gut nachvollziehen, denn er sieht zum Anbeißen gut aus! Schön, dass du zum ersten Mal bei der Foodblogbilanz mitgemacht hast. Wir wünschen dir ein schönes und genussreiches 2020!
    LG
    Sabrina & Steffen

    • Reply Nina Januar 1, 2020 at 9:46 am

      Ihr Lieben,
      danke dass ich dabei sein durfte und ihr sie ausgerichtet habt! Euch auch ein ganz wunderbares, leckeres und glückliches neues Jahr!
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply