Browsing Tag

Käsekuchen

Backideen Weihnachten

[Buchrezension] Glühwein-Cheesecake aus “Das Nussknacker-Backbuch”

Dezember 19, 2021

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ihr Lieben,

der Countdown läuft – nun dauert es wirklich nich mehr lange und es ist Weihnachten. Habt ihr schon alle Leckereien gebacken? Oder fehlt euch vielleicht noch etwas für die Kaffeerunde? Dann kann ich euch eines empfehlen: Glühwein-Cheesecake! Diesen wunderbaren Kuchen habe ich aus dem schönen Buch “Das Nussknacker-Backbuch – Märchenhafte Rezepte und Geschichten aus aller Welt”, erschienen im EMF-Verlag!

Das Nussknacker-Backbuch

Buchcover "Das Nussknacker-Backbuch"

“Das Backbuch mit einer extra Prise Winter-Wunderland” heißt es auf dem Buchrücken – und das stimmt. Man findet in dem Buch stimmungsvolle Winterbilder, Wintergeschichten zum (Vor)Lesen – aus Skandinavien bis hin zum Orient, und natürlich tolle Rezepte – von heimischen Klassikern bis hin zu traditionellem Gebäck aus aller Welt.

Die Kapitel sind unterteilt in “Es war einmal…”, “Leise rieselt der Schnee…”, Kling, Glöckchen, Klingelingeling…”, “Von drauss’ vom Walde, komm ich her…” und “”Apfel, Nuss & Mandelkern…”. Die Rezepte reichen vom italienischen Weihnachtskuchen Panettone, über Kokosnuss-Schneebälle, traditionellem Christstollen, Schoko-Tannenzapfen bis hin zu goldenen Nuss-Schnecken. Alle Rezepte sind hübsch illustriert und mit tollen Fotos untermalt. Hin und wieder gibt der Nussknacker noch einen extra Tipp zum Rezept. Alles in allem ein einfach schönes Backbuch für die Advents- und Winterzeit!

Und wie immer habe ich mir ein Rezept aus dem Buch für euch rausgesucht – es ist der Glühwein-Cheesecake geworden. Und der war ratzfatz verputzt, weil er herrlich cremig und richtig lecker ist!

Glühwein-Cheesecake

Glühwein-Cheesecake

Zutaten für eine Springform (ø28 cm)

Für den Boden

  • 120 g Butterkekse
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 60 g Butter

Für die Füllung

  • 1 kg Frischkäse
  • 120 g Butter
  • 220 g saure Sahne
  • 350 g Zucker
  • 5 Eier (Größe M)
  • 2 Eigelb (Größe M)

Für den Guss

  • 1 Pck. gezuckerter, roter Tortenguss
  • 250 ml Glühwein
Glühwein-Cheesecake

Zubereitung des Glühwein-Cheesecake

Vorab: für die Füllung sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben. Also nehmt sie zu Beginn schon aus dem Kühlschnrank.

Heizt den Backofen auf 180°C vor und fettet die Springform gut ein. Mahlt für den Boden die Kekse fein und rührt Zucker und Lebkuchengewürz unter. Schmelzt die Butter und vermischt sie mit den Keksen. Gebt die Krümel in die Form und ebnet sie gleichmäßig. Backt den Boden ca. 15 Minuten und lasst ihn dann abkühlen.

Wickelt die Form dann in Alufolie und stellt sie in eine große hohe Auslaufform. Ich hatte übrigens keine und habe den Kuchen nicht im Wasserbad gebacken, sondern ganz normal – hat auch super geklappt.

Käsekuchen mit Glühwein-Guss

Vermischt den Frischkäse mit Butter, saurer Sahne und Zucker. Rührt Eier und Eigelbe nach und nach hinzu. Gießt die Füllung dann in die Springform. Gebt heißes Wasser in die Auflaufform, so dass es bis zur Hälfte der Springformhöhe reicht.

Backt den Kuchen nun 60 Minuten, bis die Seiten etwas von der Form weichen, die Mitte aber noch wackelig ist. Entfernt die Alufolie und lasst den Kuchen abkühlen. Stellt ihn dann über Nacht kühl. Löst dann vorsichtig die Ränder mit einem Messer und entfernt die Form vom Kuchen. Bereitet den Tortenguss nach Packungsanleitung zu, ersetzt dabei das Wasser durch Glühwein. Gießt ihn zügig über den Cheesecake. Kleiner Tipp: Wartet wirklich nicht ab, der Tortenguss wird sofort fest. Ich war direkt zu langsam…

Wer mag, garniert den Glühwein-Cheesecake mit gezuckerten Cranberrys oder Rosmarinzweigen.
Na, wäre das was für euch? Was backt ihr noch zu Weihnachten? Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf einen Schoko-Gugelhupf mit Lebkuchengewürz?
Liebste Grüße von Martina

Ein Stück Käsekuchen

Das Buch wurde mir zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Dennoch beschreibe ich hier meine eigene, unbeeinflusste Meinung. Am Verkauf des Buches bin ich nicht beteiligt. Für den Beitrag wurde ich nicht bezahlt.

Glühwein-Cheesecake
Drucken

Glühwein-Cheesecake

Ein köstlicher Käsekuchen mit Glühwein-Glasur
Gericht Kuchen
Keyword Glühwein-Cheesecake, Käsekuchen, Weihnachtsgebäck
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 1 Springform
Cost Keine Angabe

Zutaten

Für den Boden

  • 120 g Butterkekse
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 60 g Butter

Für die Füllung

  • 1 kg Frischkäse
  • 120 g Butter
  • 220 g saure Sahne
  • 350 g Zucker
  • 5 5 Eier (Größe M)
  • 2 2 Eigelb (Größe M)

Für den Guss

  • 1 Pck. gezuckerter, roter Tortenguss
  • 250 ml Glühwein

Anleitungen

  • Vorab: für die Füllung sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben. Also zu Beginn schon aus dem Kühlschnrank nehmen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen und Springform gut einfetten. Kekse für den Boden fein mahlen und Zucker und Lebkuchengewürz unterrühren. Butter schmelzen und mit den Keksen vermischen. Krümel in die Form geben und gleichmäßig ebnen. Boden ca. 15 Minuten backen und abkühlen lassen.
  • Form in Alufolie wickelt und in eine große hohe Auslaufform stellen. Ich hatte übrigens keine und habe den Kuchen nicht im Wasserbad gebacken, sondern ganz normal – hat auch super geklappt.
  • Frischkäse mit Butter, saurer Sahne und Zucker vermischen. Eier und Eigelbe nach und nach hinzugeben. Füllung in die Springform gießen. Heißes Wasser in die Auflaufform geben, so dass es bis zur Hälfte der Springformhöhe reicht.
  • Kuchen etwa 60 Minuten backen, bis die Seiten etwas von der Form weichen, die Mitte aber noch wackelig ist. Alufolie entfernen und Kuchen abkühlen lassen. Über Nacht kühl stellen. Vorsichtig die Ränder mit einem Messer lösen und Form vom Kuchen entfernen. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten, Wasser durch Glühwein ersetzen. Zügig über den Cheesecake gießen.
Leckere herzhafte Muffins
Backideen Rezept

Herzhafte Käsekuchen-Muffins – Tag des Käsekuchens 2020

Werbung da Blogverlinkungen Ihr Lieben, es ist wieder soweit! Heute ist Tag des Käsekuchens! Und der wird natürlich wieder gefeiert! Seid ihr dabei?Ich habe diesmal eine herzhafte Variante für euch vorbereitet: Herzhafte Käsekuchen-Muffins! Der Clou bei den leckeren Muffins, neben dem Schafskäse in der…

Juli 30, 2020