Backideen Weihnachten

Chocolate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

November 9, 2018

[Werbung, da Verlinkung zu anderem Blog]

Ihr Lieben,

so schön langsam können wir uns alle drauf einstellen, dass auch dieses Jahr Weihnachten nicht so ganz überraschend kommen wird. Zugegeben; Ich bin ein Weihnachtsstreber – aber dieses Jahr geht’s selbst mir irgendwie zu schnell. Was wahrscheinlich auch daran liegt, dass wir aus Dauerhochsommer direkt in die Weihnachtszeit hinein katapultiert werden. Es scheint fast so, als gäbe es Jahreszeiten wie Frühling oder Herbst kaum noch. Kein Wunder also, dass uns alles irgendwie zu schnell geht. Nichtsdestotrotz: Weihnachten wird kommen – so you better be prepared!

Wie gut, dass die liebe Tina von Lecker&Co. ein schönes Blogevent ausgerufen hat, mit dem ich nun direkt in die Weihnachtsbäckerei starten werde. Auch wenn es bei ihr nicht um Weihnachten geht. Es geht bei ihr nämlich um Schokolade! Ihr Blogevent heißt: ICH WILL (K)EINE SCHOKOLADE

Und klar – auch ich liebe Schokolade! Also ist mein Beitrag zum Blogevent und damit auch mein erstes Rezept aus der Weihnachtsbäckerei sehr schokoladig:

Chocolate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

Choclate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

Zutaten für ca. 40 Chocolate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

  • 1 Päckchen gesalzene Macadamias, ca. 150g
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 50 g Chocolate Chunks
  • 150 g weichte Butter/Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Etwas fein geriebene Tonka-Bohne
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Choclate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

Zubereitung

Hackt die Nüsse und die weiße Kuvertüre grob. Lasst etwa 80 g der Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Die restliche Schokolade reibt ihr fein. Rührt die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Zimt und der Tonka-Bohne-Abrieb cremig und gebt dann das Ei dazu. Mischt das Mehl mit dem Backpulver und der geriebenen Schokolade unter, gebt die geschmolzene Schokolade hinzu und gebt alles zur Buttermischung. Rührt alles unter und gebt dann die Macadamias, die weiße Schokolade und die Chocolate Chunks unter.

Choclate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

Formt dann kleine Kugeln aus dem Teig und gebt sie mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Drückt die Kugeln dann etwas flach. Wenn ihr lieber größere Cookies mögt, macht die Kugeln entsprechend größer. Gebt das Blech dann in den auf 180°C vorgeheizten Ofen. Nach 15 Minuten sind eure Cookies fertig.

Choclate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies

Lecker sind sie, die Chocolate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies. Na, was meint ihr? Würden euch auch schmecken?

Wenn ihr noch weitere Schoko-Rezepte sucht: Ich hätte hier leckere Schokodiamanten für die Weihnachtszeit oder einen super schokoladigen Gugelhupf für euch.

Liebste Grüße von Martina

Blogevent Schokolade

Verlinkt mit #sonntagsglück und Freutag 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Tina von LECKER&Co November 9, 2018 at 8:20 am

    Liebe Martina,
    willkommen im Club der Weihnachtsstreber – was für ein schöner Begriff. Auch ich fange immer schon Monate vorher an Geschenke zu planen und mir Plätzchensorten zu überlegen.
    Deine Chocolate-Chunk-Salted-Macadamia-Cookies klingen einfach köstlich – vor allem, da ich ein riesen Fan von salzig und süß Kombinationen bin.

    Danke für deinen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Tina

    • Reply Nina November 10, 2018 at 6:19 pm

      Liebe Tina, schon gell? Der Weihnachtsstreber-Club ist toll!
      Danke für dein tolles Event!
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply