Rezept Seelenfutter Sommerküche

Pasta mit Huhn und grünem Spargel

Juni 17, 2019

Ihr Lieben,

manchmal muss es einfach Pasta sein. Da hat man einfach diese große Lust auf einen großen Teller voll Nudeln. Manchmal braucht man sie auch für die Seele. Und manchmal nimmt man sie zur Hand, weil sie einfach meist schnell gemacht sind. Und vielseitig sind sie auch. Hiermit starte ich wohl also mit einem Loblied auf die Teigwaren! Tatsächlich kenne ich inzwischen sogar eine Person, die Nudeln nicht so gerne mag – und ich wundere mich noch immer darüber. Ich liebe Nudeln. Und ich liebe Spargel. Und heute stelle ich euch vor, wie ich beide mal wieder kombiniert habe.

Zugegeben, das ist hier nicht meine erste Nudel-Spargel-Kombi, die ich euch zeige. Ich mache auch selbst immer noch gerne meine Pasta mit grünem Spargel und Tomaten. Aber wir brauchen doch alle immer mal was anderes, oder? Und da die Spargelzeit bald wieder vorüber ist, müsst ihr eben nochmal durch. Diesmal kombiniere ich meine beiden Hauptdarsteller mit Hühnchen. Schnell gemacht – lecker – was will man mehr.

Pasta mit Huhn und grünem Spargel

Pasta mit Huhn und Spargel

Zutaten für 2 Personen

  • Pasta nach Geschmack und Hunger
  • 2 Hühnchenbrustfilets – ich plädiere hier für Bio oder für „ein glückliches Huhn vom Bauer um die Ecke“
  • 1 Pfund grüner Spargel
  • 1 kleine Zucchini
  • 150 g Champignons
  • 3 EL Mediterraner Brotaufstrich – ihr könnt aber auch Pesto Rosso verwenden
  • 1 Schluck Weißwein, wenn ihr mögt
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
Pasta mit Huhn und Spargel

Zubereitung

Wascht die Hühnchenbrüste, tupft sie gut trocken und schneidet sie in mundgerechte Stücke. Vom grünen Spargel brecht ihr die holzigen Enden ab, wascht und trocknet ihn gut ab. Dann schneidet ihr ihn in kleine Stücke. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, genau wie die Zucchini.

Kocht die Pasta nach Packungsangabe al dente. Währenddessen bratet ihr die Hühnchenstücke in Olivenöl an. Gebt dann zunächst den Spargel hinzu. Nach ein paar Minuten kommen dann Zucchini und Champignons in die Pfanne. Gebt dann den Brotaufstrich oder das Pesto hinzu und löscht mit Weißwein ab. Wenn ihr die Soße gerne etwas flüssiger mögt, gebt einfach etwas Nudelwasser dazu. Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.

Flatlay Pasta mit Huhn und Spargel

Dann geht es schon ans Anrichten und Genießen dieser leckeren Pasta mit Huhn und grünem Spargel. Wer mag gibt noch etwas Basilikum und Parmesan über das Gericht.

Wie sieht das bei euch aus? Auch Team Pasta?
Liebste Grüße von Martina

Pasta mit Huhn und Spargel

Verlinkt mit CreadienstagFreutag und #sonntagsglück

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Pia Juni 23, 2019 at 10:48 am

    Da kommt mir spontan der Spruch in den Sinn: „Manchmal macht man sich besser Nudeln als Sorgen“ und deine variante sieht sehr verführerisch aus. Obwohl die Segelsaison vorbei ist, aber bei uns im Garten gibt es gerade Broccoli der passt auch.
    L G Pia

    • Reply Nina Juni 23, 2019 at 6:23 pm

      Liebe Pia,
      ein super Spruch!
      Und klar, mit Brokkoli schmeckt das sicher auch ganz prima!
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Regula Juni 23, 2019 at 1:24 pm

    Sommerlich leicht. Das schmeckt bestimmt. Liebgruss. Regula

    • Reply Nina Juni 23, 2019 at 6:22 pm

      Liebe Regula,
      und wie!
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Andrea Juni 23, 2019 at 5:43 pm

    Danke, für das tolle Rezept.
    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. 😉
    LG Andrea

    • Reply Nina Juni 23, 2019 at 6:22 pm

      Liebe Andrea,
      aber gerne doch! Freut mich, dass es dir gefällt!
      Liebste Grüße von Martina

  • Reply Michael Juni 23, 2019 at 7:23 pm

    Das ist eine tolle Kombination, die eindn echt hungrig macht.
    Liebe Grüße
    Michael

    • Reply Nina Juni 24, 2019 at 3:53 am

      Lieber Michael,
      vielen lieben Dank – wie schön, dass dir die Kombi gefällt!
      Liebste Grüße von Martina

    Leave a Reply